Der in München lebende Schauspieler und Regisseur Lukas Ammann feiert am 29. September 2012 seinen 100. Geburtstag. Seit mehr als 80 Jahren steht er auf der Bühne und vor der Kamera. Berühmt wurde der gebürtige Basler durch die deutsche Fernsehserie "Graf Yoster gibt sich die Ehre", in der er ab 1967 als Aristokrat delikate Kriminalfälle löste. Neben seiner Arbeit als Bühnen-, Film- und Fernsehdarsteller in Deutschland spielte er auch immer wieder grössere Nebenrollen in Schweizer Kinofilmen. Schweizer Radio und Fernsehen gratuliert dem Jubilar mit der Fernsehpremiere des aufwendig restaurierten Schweizer Kinoklassikers "Dilemma" aus dem Jahr 1940. Unter der Regie von Edmund Heuberger spielt Lukas Ammann einen eleganten, skrupellosen Verführer, der eine junge Frau und deren Vater in ein entsetzliches Dilemma stürzt. Gleichzeitig war er als Regieassistent für die schweizerdeutschen Dialoge verantwortlich.