Die Kamera beobachtet vier junge Musiker, die Komponisten werden wollen und zu diesem Zwecke die Klasse von Cord Meijering an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt besuchen.

Selten hat man sich derart gelangweilt! Der Regisseur schafft es mit keiner Einstellung, die Beweggründe seiner Protagonisten zu offenbaren oder gar deren Enthusiasmus für die Musik einzufangen. So plätschern die Bilder ohne viel Sinn, Tiefe oder gar Verstand vor sich hin. Für diesen Dokumentarfilm hat der Kameramann Marian Czura ("Leni") ein ganzes Jahr lang seine Zeit verschwendet. Eine vertane Chance einem unbedarften Publikum klassische Musik näher zu bringen!

Foto: Film Kino Text