Keine Frage: die boxenden Brüder Klitschko gehören wohl zu den schillerndsten Personen unserer Tage. Hier wird deren Werdegang erzählt: Geboren in der Ukraine erlebten die beiden noch den Drill der sozialistischen Sowjet-Regierung, ernteten erste Erfolge als Amateure, siedelten in die Bundesrepublik über und wurden hier schließlich zu den Superstars des internationalen Boxsports.

Dokumentarfilmer Sebastian Dehnhardt zeichnet in diesem bemerkenswerten Porträt die Stolpersteine, Rückschläge und triumphalen Comebacks nach. Darüber hinaus thematisiert er die Konflikte zwischen den Brüdern, zeigt in Interviews mit Wegbegleitern (sogar die Eltern treten erstmals auf) und Gegnern tiefe Einblicke ins Privatleben der beiden und präsentiert in fast schon atemberaubenden Bildern die mühevollen Kampfvorbereitungen und spektakulären Boxkämpfe. Nicht nur für Box-Fans ein faszinierendes Filmporträt!



Foto: nph/Kokenge