Die Trapezkünstlerin Francoise heiratet den reichen Haziendabesitzer Don Claudio und folgt ihm nach Argentinien. Dort gibt es außer der weiten Landschaft und ein paar Schafen nichts, was eine junge, schöne Frau begeistern könnte. Walter, der für Claudio arbeitet, verliebt sich auf den ersten Blick in Francoise. Auch ihr gefällt der hübsche junge Mann, doch zunächst widersteht sie seinem hartnäckigen Werben ...

Die in der Ödnis des südlichsten Zipfels in Argentinien angesiedelte Liebesgeschichte bezieht ihren Reiz aus der kargen Landschaft, in der die Natur ganz nach ihren eigenen Gesetzen regiert. Die sentimentale Story indes könnte sich so fast überall abspielen - einmal abgesehen von dem drastischen Showdown. Hauptdarsteller Antonio Cifariello, in den Fünfziger- und Sechzigerjahren eine gern besetzter Charakterdarsteller ("Vier Herzen in Rom", "Zweimal Riviera ... und zurück", "Jessica") kam 1968 im Alter von nur 38 Jahren bei einem Flugzeugabsturz in Sambia ums Leben.

Foto: RBB/MDR