Sterneköchin Ida Schmidt leitet die Küche eines Berliner Luxus-Hotels. Dem sozial engagierten Tercan lässt die impulsive Frau ausrangierte, aber noch essbare Lebensmittel zukommen, der sie dann kostenlos an Kinder aus sozial schwachen Familien verteilt. Durch ihn lernt Ina das Mädchen Mandy kennen, die in einer nur scheinbar intakten Familie lebt ...

Regisseur Tim Trageser inszenierte dieses Sozialdrama eher im Stil eines modernen Märchens. Hauptdarstellerin Anna Loos, die mit Trageser schon in "Wohin mit Vater?" (2009) und "Die Lehrerin" (2011) zusammenarbeitete, gibt hier gewohnt souverän eine Frau, die in ihrem Beruf für ihr hartes Regiment gefürchtet ist, durch die Freundschaft zu einem Mädchen jedoch ihr Herz neu entdeckt. Das Drehbuch schrieb Christian Pfannenschmidt ("Willkommen zu Hause", "Marlene"), der hier am Beispiel eines junges Mädchens die Problematik von mehr als 1,5 Millionen Kindern in unserem Land aufzeigt, die in Hartz-IV-Haushalten leben und aufwachsen.

Foto: ZDF/Conny Klein