Weil sein großmäuliger Stiefbruder einen Pfeil verschossen hat, gelangt der Waisenknabe Floh (der spätere König Artus) bei der Suche nach dem Geschoss tief in Wald. Dort trifft er in einer abgelegenen Hütte den Zauberer Merlin. Der leicht verkalkte Magier weiß um die Zukunft des Jungen, auch wenn er die Details wieder vergessen hat. Um Floh in die Macht des Wissens einzuweihen, beschließt Merlin, den Jungen unter seine Fittiche zu nehmen ...

Diese gut animierte und überaus amüsante Disney-Variante der Artus-Legende besticht durch Charme, Witz und Ideenreichtum. Der Höhepunkt des Films ist zweifellos das Duell zwischen Merlin und der bösen Hexe Mim, in dem sie sich gegenseitig in allerlei Getier verwandeln.

Foto: Disney