Die attraktive Rose hat es faustdick hinter den Ohren: Um Mann George endlich loszuwerden, plant sie ein trickreiches und hinterhältiges Verbrechen. Sie bezirzt ihn wie sonst nie und will ihn in eine Falle locken. Doch dann verschwindet George spurlos und der Liebhaber von Rose, der ihren Mann eigentlich umbringen sollte, ist auf einmal mausetot ...

Henry Hathaway inszenierte seinen berühmten film noir vor der beeindruckenden Kulisse der tosenden Niagarafälle. ganz im Stil von Hitchcock steigert Hathaway immer weiter die Spannung, man denke nur an die atemberaubende Szene im Glockenturm. Teuflisch gut: die Monroe in der Rolle des männermordenden Vamps, die im Jahr zuvor bereits in dem Episodenfilm "Fünf Perlen" mit Hathaway zusammengearbeitet hatte.

Foto: ARD/Degeto