Ludovic soll das Geschäft seines Vaters übernehmen, doch er leidet an panischer Angst vor Verantwortung. In einer Gruppentherapie trifft er auf andere liebenswerte Neurotiker und Phobiker.