Und wieder geht ein Dämon um, sobald die Menschen zu Bett gehen und das Licht auslöschen. Diesmal allerdings macht er sich nicht nur mit Geräuschen und ein paar unheimlich anmutenden Geschehnissen bemerkbar, nein, diesmal geht er aufs Ganze ...

Nach dem Erfolg des minimalistischen Paranormal Activity folgt nun prompt ein ebenso minimalistischer Nachfolger, der das Fürchten lehren will, aber meist nur müdes Gähnen verursacht. Dieser Nachfolger will nun aufklären, was dem im ersten Teil blutig zu Tode gekommenen Paar nun wirklich passierte – gleichzeitig der Anfang weitere fieser Untaten jenseits des Vorstellbaren. Ebenso billig wie der Vorläufer hoffen wohl die Macher erneut auf das große Geld.



Foto: Paramount