Ein kleiner bebrillter Buchhalter wird in die mysteriöse Fahndung nach einem Mörder hineingezogen. Ohne recht zu wissen, worin seine Aufgabe besteht, begegnet er in einem in Nebel gehüllten städtischen Labyrinth unterschiedlichen Personen. Er gerät schließlich selbst in den Verdacht, der Täter zu sein ...

In stimmungsvollen Schwarzweiß-Bildern und mit herausragender Besetzung vermischt Woody Allen hier Elemente des expressionistischen Stummfilms, des "film noir", des Kinos eines Fellini oder Bergman mit der ihm eigenen Philosophie zu einer faszinierenden Komplexität.

Foto: ZDF/Brian Hamill