Nachdem die Kinder von Nancy und Henry Clark aus dem Haus sind, kommt sich Nancy ziemlich einsam vor, zumal ihre Ehe nach 25 Jahren auch nicht mehr die frischeste ist. Dann hat Henry ein Vorstellungsgespräch in New York. Nancy wittert nun in einem Wohnortwechsel frischen Wind für ihr frustrierendes Dasein. So fahren beide nach New York und der Trip gerät zu einem schieren Abenteuer-Urlaub ...

Meterweise übertriebener Klamauk, ein witzig-grimassierender Steve Martin und eine - wie so oft - kreischende Goldie Hawn - fertig ist die Komödie. Wer keinerlei Tiefgang erwartet, wird hier einigermaßen unterhalten, denn auch wenn das Ganze so vor sich hinplätschert, gibt es immerhin einige gute Lacher. Der deutsche Titel soll wohl einen Zusammenhang zu dem Erfolgsfilm "Schlaflos in Seattle" suggerieren, doch damit hat dieser Film gar nichts zu tun.

Foto: Paramount