Durch eine leerstehende Pizzabäckerei hat der Kleinganove Ray ein brillante Idee: Da sich unweit des Geschäfts eine Bank befindet, will er die Pizzeria kurzerhand mieten, um von dort aus einen Tunnel zur Bank zu graben. Als Tarnung soll Gattin Frenchy im Laden Kekse backen, denn Pizza-Rezepte kennt sie nicht. So beginnt Ray mit seinen Freunden im Keller mit der Buddelei. Doch das Unterfangen scheitert kläglich. Frenchy hingegen wird mit ihren Keksen zu einer wahren Goldgrube. So ist schnell ein Keks-Imperium aufgebaut. Neu-Millionärin Frenchy wäre allerdings auch gerne von der Gesellschaft anerkannt und lässt sich daher mit einem windigen Kunsthändler ein ...

Woody Allen hat wieder zu alter Form gefunden: Irgendwie schafft er es auch diesmal, seine Lieblingsthemen mit unglaublichem Wort- und Situationswitz neu zu verpacken. Sehr gute Darsteller, urkomische Dialoge und eine harmlose Gaunerstory sorgen hier für allerbeste Unterhaltung. Besonders gut: Regisseurin Elaine May als Allens minderbemittelte Schwägerin.

Foto: ARD/Degeto