Die junge Dalmatierin Mirjana kehrt nach dem Krieg schwanger aus Deutschland in ihre kroatische Heimat zurück. Zunächst baut ihr die Familie das Haus wieder auf, dann will man nach alter Tradition gar einen Ehemann für sie finden. Der muss natürlich die gleiche Nationalität wie das Kind besitzen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn der Junge ist das Resultat einer Affäre mit einem Asiaten...

Ognjen Svilicic drehte diesen augenzwinkernden Mix aus Tragikomödie und Satire über eine fremdenfeindliche kroatische Familie, die auf dem Land lebt und deren schlimmster Albtraum Wirklichkeit wird. Geprägt von überlieferten Tradtionen, hat dies für die Familie die absurdesten Situationen zur Folge.

Foto: Freunde d. dt. Kinemathek