Das Leben in Sri Lanka ist alles andere als einfach. Deshalb haben die Freunde Manoj und Stanley schon mehrmals versucht, ein Visum für Deutschland zu bekommen. Dann hört Stanley von der Möglichkeit, als Sportmannschaft nach Deutschland zu reisen und will das erste internationale Handball-Turnier in Deutschland zur Einreise nutzen. Mit Gleichgesinnten stellen Manoj und Stanley bald eine Mannschaft zusammen. Doch die kann eines besonders schlecht: Handball spielen. Dennoch gelingt es ihr, nach Bayern einzureisen und nach einigen Spiel-Desastern sind plötzlich alle Mitglieder des Teams verschwunden ...

Diese auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte erzählt von sympathischen Underdogs und den Absurditäten ihres Lebens. Filmisch ist die Story zwar wenig spannend umgesetzt – man sieht, dass kaum Geld zur Verfügung stand und auch die Dramaturgie könnte ein Lifting vertragen -, gewinnt aber durch die fast schon unglaubliche Geschichte und die sympathischen Darsteller.

Foto: Fox