Bei einer Mission auf dem Planeten Hydora sind zwei Einheiten der Starship Troopers verschollen. Lieutenant Razak und sein Team sollen sich auf die Suche nach den Kampfgefährten begeben und sie, wenn nötig, aus den Händen der Bugs befreien. Die lange Reise zu dem Planeten nutzt Razak, um sein Team nochmal auf die bestehende Gefahr hinzuweisen. Vor allem Rico und Dizzy müssen Kritik einstecken, da sie oftmals riskante Manöver versuchen, die das gesamte Team in Gefahr bringen. Alle Warnungen prallen an Dizzy ab, die bei Ankunft des Planeten einen Wasser-Tiger, ein großes Amphibienwesen mit Klauen, erspäht und sofort auf eigene Faust die Verfolgung aufnimmt. Da keiner weiß, wo Dizzy abgeblieben ist, beginnt das Team, seine Teamkollegin zu orten. Glücklicherweise scheinen auch einige der vermissten Troopers im Unterschlupf der Wasser-Tiger zu sein. Mit großer Mühe retten sich die Troopers aus den Fängen der Amphibien und können sich auf die Suche nach dem Rest ihrer Kollegen begeben. Kurz darauf entdecken sie Lieutenant Ross, Commander der Delta-Einheit, der ohne Orientierung auf dem Planeten umherwandert. Da der Commander sich an nichts erinnern kann, fordert Razak Carl zu einem Gedankenscan auf, um eventuell Hinweise auf den Verleib der restlichen Trooper zu erhalten. Doch bevor Carl seinen Scan beginnen kann, werden die Troopers von Kriegerbugs aufgespürt und gefangen genommen ...