Sie heissen Jonas, Michi, Benji, Kevin und Sascha, sind zwischen 10 und 18 Jahren alt und teilen sich auf der onkologischen Station eines Spitals das Zimmer. Vier von ihnen haben Krebs, der fünfte wartet auf seine Diagnose. Gemeinsam ist ihnen die unbändige Lust auf das Leben. Das starke und aufwühlende Drama von Erstlingsregisseur Michael Schaerer hat 2010 den Publikumspreis am Zurich Film Festival gewonnen.