Auf der A 20 von Wismar nach Bad Segeberg begegnet Autofahrern nahe der Abfahrt Grevesmühlen das Schild "Weiße Wiek Boltenhagen". Wer die Autobahn hier verlässt, kommt in den von Villen und Pensionen im Stil der Bäderarchitektur geprägten Badeort. Die Strandpromenade zieht sich über drei Kilometer vom Kurpark in Richtung Tarnewitz, wo mit der „Weißen Wiek" ein Eldorado für Segler, Skipper und Wellness-Urlauber entstanden ist.

Auf dem Gelände befinden sich Hotels, Restaurants, Boutiquen und ein Yachthafen. Beim Neujahrsbaden an der Seebrücke am 1. Januar 2019 ab 11 Uhr lässt sich der Kater der Silvesternacht vertreiben. Die Anmeldung zum Bad in der See erfolgt am Strand.

  • Wo: A 20, AS 6 Grevesmühlen