Auf der A 31 von Bottrop nach Emden begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss 30 das Hinweisschild "rock'n'popmuseum Gronau". Wer die Autobahn hier verlässt, kommt in einer knappen Viertelstunde nach Gronau, der Geburtsstadt von Rockmusiker Udo Lindenberg.

Das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte "rock'n'popmuseum" steht am Udo-Lindenberg-Platz 1. Drinnen dürfen sich die Besucher auf einen faszinierenden Gang durch die Ära der Popmusik freuen. Natürlich können die Besucher selbst Gitarreneffekte und Stimmverfremder ausprobieren – ein multimediales Erlebnis aus Sounds, Bildern und Exponaten.

  • Auto: A 31, AS 30, Gronau
  • ÖPNV: Bahnhof Gronau (Westf.)