Auf der A 13 von Berlin nach Dresden begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss 22 (Marsdorf) das Hinweisschild "Schloss Moritzburg". Wer die Autobahn hier Richtung Westen verlässt, kann die vier runden Ecktürme nach kurzer Fahrt gar nicht übersehen.

Die meisten Besucher werden das Barockjuwel als zauberhafte Kulisse des TV-Weihnachtsmärchens "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" kennen, samt der Treppe, an der Aschenbrödel im Film ihren Schuh verliert. In seiner Winterausstellung erzählt das Schloss mit multimedialen Inszenierungen Geschichten zum Film und zur Entstehung des Kultmärchens.

  • Auto: A 13, AS 22, Marsdorf
  • ÖPNV: Bf. Dresd.-Neustadt, Buslinie 477 Richtung Großenhain