Auf der A 1 von Köln durch die Voreifel nach Blankenheim begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss 112 das Hinweisschild "Bad Münstereifel – Historischer Stadtkern".

Wer die Autobahn hier über die L 165 verlässt, steht gut zehn Minuten später vor der gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer des romantischen Kleinods. Die einen lockt die Haselnusstorte in Heinos Café, die anderen erhoffen sich Schnäppchen in Deutschlands erstem innerstädtischen Factory-Outlet.

Entlang der Erft verzaubert aber vor allem der denkmalgeschützte Ortskern mit seinen verträumten Gassen, schönen Fachwerkhäusern und malerischen Plätzen.

  • Auto: A 1, AS 112 Mechernich
  • Bahn: Bad Münstereifel