Auf der A 66 von Fulda nach Wiesbaden begegnet Autofahrern kurz vor dem Autobahnende bei Wiesbaden-Frauenstein das Hinweisschild "Weinland Rheingau". Wer in Verlängerung der Autobahn der B 42 folgt, dem liegen bald der Rhein zu Füßen und die Taunus-Ausläufer im Rücken – eine Kombination, die klimatisch ideal für den Weinbau ist.

Unterwegs zwischen Eltville, Oestrich- Winkel und Rüdesheim laden kulturhistorische Sehenswürdigkeiten wie das Kloster Eberbach zur Besichtigung ein. Auch das "Rheingau Musik Festival" nutzt die ehemalige Zisterzienserabtei zwischen Rhein und Reben als Spielstätte: Am 29. Juni 2018 bringt dort der weltweit gefeierte Rias-Kammerchor Haydns "Cäcilienmesse" zu Gehör.

Wo: A 66, AS 2 Wiesbaden-Frauenstein.