Schauspielerin Veronica Ferres wird in der "Oktoberfestshow 2017" bei Florian Silbereisen zum ersten Mal live ein Lied singen. Der Auftritt soll allerdings eine einmalige Angelegenheit bleiben.

Jetzt singt sie auch noch! Veronica Ferres (52), eigentlich Schauspielerin, wird am kommenden Samstag, 16. September, in Florian Silbereisens "Oktoberfestshow 2017" (Das Erste, 20.15 Uhr) ein Lied zum Besten geben. Der Anlass für den ungewöhnlichen Auftritt: Ferres spielt in ihrer neuen Kinokomödie "Unter deutschen Betten" (Kinostart: 5. Oktober 2017) eine Sängerin, die nur einen Hit hatte – und jetzt von einem Comeback träumt. Aus dem Film stammt auch der Song, den sie bei Silbereisens Show zum Wiesnauftakt präsentieren wird.

Mann und Tochter hat's gefallen

"Dass ich singe, ist an sich nichts Ungewöhnliches", verriet Ferres gegenüber "Bild". "Normalerweise tue ich es allerdings unter der Dusche oder im Auto. Jetzt singe ich zum ersten Mal ein Lied live! Bei Florian Silbereisen. Ich hoffe, dass er mich nicht von der Bühne jagt. Dass ich nicht seine neue Helene werde, ist allerdings auch klar."

Einer künftigen Zweitkarriere als Sängerin erteilt die Schauspielerin allerdings eine Absage. Zwar habe sie für ihren Auftritt Gesangsstunden genommen, "aber ich werde definitiv keine singende Schauspielerin und erst recht keine schauspielernde Sängerin". Das Singen werde "ein einmaliger Ausflug bleiben. Obwohl mein Mann und meine Tochter mochten, was sie gehört haben."


Quelle: teleschau – der Mediendienst