Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert
HOT

SERIE • 7 Staffeln • Abenteuer, US-Serien, Action, Science-Fiction, Fantasy, Drama • Vereinigte Staaten von Amerika • 1987
User-Score

Gesehen?

Jetzt bewerten

Ihre Bewertung

Jetzt ansehen

Abo 7.99 EUR
Qualität: 1080p
Jetzt streamen
Kostenlos mit Werbung
Qualität: 576p
Jetzt streamen

Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.

Quelle: themoviedb
Originaltitel
Star Trek: The Next Generation
Produktionsland
Vereinigte Staaten von Amerika
Originalsprache
Englisch
Regie
Gene Roddenberry
FSK
12
Untertitel
Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch, Russisch, Türkisch, Niederländisch
Besetzung
Patrick Stewart, Jonathan Frakes, LeVar Burton, Michael Dorn, Marina Sirtis, Brent Spiner, Gates McFadden, Majel Barrett, Wil Wheaton
Sprache
Deutsch, Englisch, Türkisch, Französisch, Russisch, Italienisch, de, en, fr, it, ru, tr, Englisch [Original]

Episoden-Guide

1. Staffel 1 (26 Episoden)
Streamen: netflix
01
Der Mächtige
Captain Jean-Luc Picard übernimmt das Kommando über das neue Flaggschiff der Sternenflotte, die USS Enterprise NCC-1701 D. Doch bereits auf seiner ersten Mission taucht aus dem Nichts ein allmächtiges Wesen namens Q auf und stellt die Menschheit für ihre gewalttätig-wilde Vergangenheit und Unbelehrbarkeit kollektiv vor Gericht. Picard und seine neue Crew erhalten jedoch die Chance sich zu beweisen. Sie sollen ein Rätsel auf der abgelegenen Sternenbasis Farpoint Station aufklären und der Menschheit somit eine zweite Chance verschaffen.
02
Gedankengift
Die Enterprise ist auf dem Weg zur U.S.S. Tsiolkovski, um deren Zustand zu untersuchen. Nachdem sie dort angekommen sind, wird ein Landetrupp auf die Tsiolkovski gebeamt. Man erfährt, daß die gesamte Besatzung tot ist und von einer Krankheit, die wahnsinnig macht, befallen wurde. Niemand bemerkt, daß sich Geordi mit dieser Krankheit ansteckt. Der Virus breitet sich schnell auf der Enterprise aus. Er wirkt wie Alkohol und baut alle Hemmungen ab.
03
Der Ehrenkodex
Die Crew befindet sich in Verhandlungen mit den Bewohnern von Ligon II über einen für die Föderation wichtigen Impfstoff. Der Herrscher dieser Welt, Lutan, ist von Tasha Yar sehr beeindruckt. Er kidnappt sie und beschließt sie zu heiraten. Lutan treibt es soweit, daß seine Frau, Yarina, Tasha zu einem Kampf auf Leben und Tod herausfordert.
04
Der Wächter
Ein Ferengischiff hat einen Energiekonverter von einer Föderationsstation gestohlen. Die Enterprise hat den Auftrag, die Ferengi zu verfolgen. Sie stoßen zum Orbit eines Planeten im T´Kon-Imperium vor, wo beide Schiffe plötzlich zum Stillstand kommen. Von beiden Schiffen wird Energie abgeleitet. Sie sind beide im Glauben, daß sie sich gegenseitig die Energie entziehen. Es wird aber schnell deutlich, daß der Planet daran Schuld ist. Man beamt auf den Planeten, wo sich die Menschen und die Ferengi zum ersten Mal treffen.
05
Der Reisende
Um den Warp-Antrieb der Enterprise zu verbessern kommt ein Experte der Föderation mit seinem Assistenten, dem Reisenden, auf das Schiff. Während der Beschleunigung gerät das Schiff außer Kontrolle und nach zweimaligem Einsatz des Warp-Antriebes befindet sich die Enterprise 350 Millionen Lichtjahre von zu Hause entfernt. Die Rückreise würde über drei Jahrhunderte andauern.
06
Die geheimnisvolle Kraft
Die Enterprise befördert Delegierte aus Selay und Andican zum Planeten Parliament. Die Crew muß alle Hebel in Bewegung setzen, damit sich die Delegierten nicht gegenseitig töten. Währenddessen passiert die Enterprise eine Wolke, die, was keiner zunächst wußte, aus lebenden Wesen besteht. Eines bleibt im Computer hängen und nimmt von einzelnen Crewmitgliedern Besitz an.
07
Das Gesetz der Edo
Die Enterprise fliegt den Planeten Rubicum III für einen möglichen Landurlaub an. Die Menschen, die dort leben, die Edo, heißen die Crew herzlich willkommen. Die Crew stellt fest, daß es hier kein Verbrechen gibt. Unglücklicherweise lernen sie den Grund kennen, warum dies so ist. Alle verbrecherischen Aktivitäten, von der kleinsten Kleinigkeit bis zum Mord werden mit dem Tod bestraft. Das wird ganz deutlich, als Wesley zufällig in ein Blumenbeet fällt.
08
Die Schlacht von Maxia
Picard bekommt ein Geschenk von dem Ferengi DaiMon Bok angeboten. Es handelt sich dabei um die Stargazer, ein Raumschiff, daß er früher kommandierte. Die letzte Mission der Stargazer endete in der Schlacht von Maxia, in der Picard ein Ferengi-Schiff zerstörte. Er weiß jedoch nicht, daß bei diesem Gefecht Boks Sohn ums Leben kam und er sich dafür rächen will...
09
Rikers Versuchung
Q soll im Auftrag des Continuums die Enterprise und ihre Crew etwas genauer untersuchen. Q entschließt sich Riker ein Geschenk zu machen. Das führt dazu, daß er nun dieselben Fähigkeiten wie Q besitzt und erst einmal lernen muß, damit umzugehen.
10
Die Frau seiner Träume
Trois Mutter Lwaxana kommt an Bord um die traditionelle Heirat ihrer Tochter in die Wege zu leiten. Der geplante Ehemann, Dr. Wyatt Miller, taucht kurze Zeit später auf. Beide versuchen eine Beziehung aufzubauen. Wyatt scheint aber etwas enttäuscht zu sein, da er sich schon lange ein Bild seiner zukünftigen Frau machte, aber Deanna auf keinen Fall diesem Bild entspricht. Alles wird anders, als ein tarellanisches Schiff auftaucht.
11
Der große Abschied
Captain Picard möchte sich, da er bald den ersten Kontakt zu einer Rasse aufnimmt, mit der die Föderation seit 20 Jahren keinen Kontakt aufnahm, auf dem Holodeck entspannen. Er taucht in die Welt der 40er Jahre ein und übernimmt dabei die Rolle des Detektives Dixon Hill. Da es aber zu einer Fehlfunktion kommt, wird aus Spiel gefährlicher Ernst.
12
Das Duplikat
Die Enterprise nimmt Kurs auf Datas Heimatplaneten, um herauszufinden, was mit den verschwundenen Kolonisten geschehen ist. Dort finden sie die Überreste von etwas, das wie eine exakte Kopie von Data aussieht, und nehmen sie mit. Zurück auf der Enterprise wird das Duplikat, das sich selbst als Lore bezeichnet, reaktiviert. Tatsächlich ist Lore ein zweiter Data, mit einem gravierenden Unterschied: Er hat Gefühle.
13
Planet Angel One
Die Enterprise gelangt auf der Suche nach Überlebenden des Raumfrachters Odein zum Planeten Angel One. Dort herrschen Frauen, Männer werden als niedere Lebensform angesehen. Riker führt einen Landungstrupp auf den Planeten und findet heraus, daß die Gesuchten nicht so leicht aufzufinden sind.
14
11001001
Die Enterprise läuft eine Sternenbasis an, um Reparaturen durchführen zu lassen. Während der Reparatur, die von einer Gruppe Binären durchgeführt wird, erhält die Mehrzahl der Crew Landurlaub, nur Picard und Riker bleiben an Bord und entspannen sich auf dem Holodeck. Unbemerkt von Captain und Erstem Offizier entführen die Binären die Enterprise.
15
Die Entscheidung des Admirals
Die Crew reagiert auf eine Geiselnahme auf Mordan IV. Geiselnehmer Karnas verlangt, daß die Verhandlungen von dem 70jährigen Admiral Jameson durchgeführt werden. Bereits vor 40 Jahren war der Admiral auf dem Planeten und hat damals ebenfalls in einer Geiselnahme verhandelt. Damals entwickelte sich daraus ein jahrzehntelanger Bürgerkrieg. Jetzt will sich Karnas an Jameson rächen.
16
Die Sorge der Aldeaner
Die Enterprise entdeckt durch Zufall den Planeten Aldea, der von den Bewohnern wie ein Schiff getarnt wird. Da sie unfruchtbar sind und ihre Art sichern wollen, kidnappen sie einen Teil der Enterprisekinder, darunter auch Wesley Crusher. Anfangs glauben sie ernsthaft, daß sie die Kinder kaufen könnten. Als dies aber nicht zum Erfolg führt, schleudern sie die Enterprise drei Tagesreisen zurück in den Weltraum.
17
Ein Planet wehrt sich
Um medizinische Routinechecks durchzuführen, besucht die Enterprise die Wissenschaftler des Terraforming-Projekts auf Velara III. Dort angekommen geschieht ein grausamer Unfall, wobei auch Data beinahe umkommt. Es stellt sich heraus, daß die Terraformer eine bisher unbekannte anorganische Lebensform gestört haben, die jetzt die Kontrolle über die Enterprise übernimmt.
18
Prüfungen
Wesley Crusher bewirbt sich bei der Sternenflotten-Akademie. Dabei muß er sich einer Reihe von Tests unterziehen. Währenddessen wird Picard die Leitung der Akademie angeboten. Gleichzeitig wird die Besatzung von Admiral Quinn und seinem Assistenten verhört, um herauszufinden, ob der Captain Teil einer Verschwörung ist.
19
Worfs Brüder
Die Enterprise entdeckt einen in der Neutralen Zone treibenden, zerstörten klingonischen Frachter mit drei Klingonen an Bord. Einer stirbt an seinen Verletzungen. Die beiden anderen sind auf der Flucht. Sie versuchen, Worf davon zu überzeugen, sich ihnen anzuschließen und die Enterprise zu übernehmen.
20
Die Waffenhändler
Die Enterprise erhält den Befehl, das Verschwinden der U.S.S. Drake im Orbit von Minus zu untersuchen. Ein Landungstrupp beamt auf den Planeten und ist sofort in Schwierigkeiten. Die Mitglieder werden von Verteidigungswaffen beschossen. Auf der Flucht stürzen Picard und Dr. Crusher in einen Graben. Dabei verletzt sich der Doktor schwer.
21
Die Seuche
Die Enterprise trifft auf ein manövrierunfähiges omaranisches Schiff. Die Besatzung beschließt zu helfen, entdeckt aber, daß es sich bei den angeblichen Medikamenten gegen eine Seuche, die in Kanistern von diesem Schiff transportiert werden, um abhängig machende Drogen handelt. Picard findet sich plötzlich in einem Kampf zwischen Drogenhändler und Konsument wieder.
22
Die schwarze Seele
Auf einem bisher unerforschten Planeten erleidet Deanna Troi mit einem Shuttle eine Bruchlandung. Ein Landungstrupp beamt herunter. Dort treffen sie auf ein Wesen, daß wie ein Ölflecken aussieht und das personifizierte Böse der einstigen Bevölkerung des Planeten ist. Aus diesem Grund tötet es Tasha Yar.
23
Begegnung mit der Vergangenheit
Als die Enterprise die Forschungsstation von Dr. Paul Manheim aufsucht, weil dessen Experimente eine Reihe von Störungen im Zeitgefüge verursacht haben, begegnet Captain Picard seiner früheren großen Liebe Jenice Manheim wieder. Wenn diese Störungen nicht abgestellt werden, zerfällt die Grundstruktur der Zeit und mit ihr jegliche Realität.
24
Die Verschwörung
Picard erreicht auf einer abgeschirmten Frequenz eine Nachricht seines alten Freundes Captain Walker Keel, der ihn bittet, sich mit ihm und wenigen anderen auf einem unbewohnten Planetoiden zu treffen. Dort erfährt Picard, daß Keel und einige seiner Leute befürchten, im Hauptquartier der Sternenflotte mache sich eine Verschwörung breit. Picard schenkt diesen Worten zuerst keinen Glauben.
25
Die neutrale Zone
In unmittelbarer Nähe des Schiffes wird eine alte Raumkapsel entdeckt. Data beamt mit Worf hinüber und findet mehrere Behälter, in denen tiefgefrorene Menschen liegen. Drei sind in einwandfreiem Zustand, sie werden an Bord der Enterprise gebeamt und ins Leben zurückgeholt. Es stellt sich heraus, daß sie bereits im 20. Jahrhundert eingefroren wurden. Da mehrere Außenposten zerstört worden sind, fliegt die Enterprise zur Neutralen Zone.
26
Die neutrale Zone
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
2. Staffel 2 (42 Episoden)
Streamen: netflix
01
Das Kind
Dr. Beverly Crusher hat die Enterprise verlassen und wurde durch Dr. Katherine Pulaski ersetzt. Die Enterprise soll Exemplare einer tödlichen Plasmaseuche, die im Rachelissystem ausgebrochen ist, zur Wissenschaftsstation Tango Sierra bringen, wo man versuchen will, ein Gegenmittel zu erzeugen. Eines nachts wird Counselor Deanna Troi von einem körperlosen Energiewesen durchdrungen und innerhalb weniger Stunden schwanger.
02
Illusion oder Wirklichkeit?
Bei der Untersuchung eines "Schwarzen Loches" wird die Enterprise verschlungen. Unerklärliche Sinnestäuschungen finden statt, u.a. ein Kampf gegen ein nicht existierendes romulanisches Kriegsschiff, dann taucht ein zweites Schiff der Föderation auf. Die Enterprise-Crew weiß nicht, ob das, was sie erlebt hat, Wirklichkeit oder nur Illusion war. Dr. Pulaski erkennt, daß das ganze einem Labortest mit Ratten sehr ähnlich ist.
03
Sherlock Data Holmes
Während die Besatzung auf das Treffen mit der U.S.S. Victory wartet, vertreiben sich Data und Geordi auf dem Holodeck die Zeit, da sie einen Sherlock Holmes-Fall lösen wollen. Data spielt Sherlock Holmes, Geordi übernimmt die Rolle des Watson, ist aber nach kurzer Zeit enttäuscht, weil Data alle Romane mit Sherlock Holmes gelesen hat und jedes Verbrechen sofort aufklären kann. Da schaltet sich Dr. Pulaski ein.
04
Der unmögliche Captain Okona
Die Enterprise wird im Sagitta-Zwölf System von einem interplanetarischen Frachtschiff um Hilfe gebeten. Sein noch junger Kommandant Captain Okona hat Schwierigkeiten mit seinem Leitsystem. Er wird mit dem kaputten Teil an Bord der Enterprise gebeamt, wo das Teil repariert werden soll. Okona, ein Herzensbrecher par excellence, beginnt sofort ein Verhältnis mit einem weiblichen Besatzungsmitglied.
05
Der stumme Vermittler
Die Enterprise holt vom Planeten Ramatis den Vermittler Riva ab. Er soll einen seit langen Jahren währenden Krieg auf Solais V beenden und beide Parteien zum Frieden bewegen. Riva wird an Bord gebeamt, und zu ihrer großen Überraschung müssen alle feststellen, daß er taubstumm ist. Mit Hilfe eines sog. "Chors", bestehend aus einer Frau und zwei Männern, kann er sich jedoch mühelos mit allen verständigen.
06
Das fremde Gedächtnis
Aufgrund eines Notrufes fliegt die Enterprise nach Gravesworld, einem Planeten, auf dem einsam, nur in Gesellschaft seiner Assistentin Kareen Briannon, Dr. Ira Graves lebt. Graves gilt als der größte Denker und Wissenschaftler im ganzen Universum. Auf Gravesworld angekommen, stellt Lt. Selar, sie vertritt Dr. Pulaski, fest, daß Graves an der tödlichen Dranayischen Krankheit leidet und nur noch wenige Tage zu leben hat.
07
Die jungen Greise
Das Föderationsversorgungsschiff Lantree sendet einen Notruf, der die Enterprise erreicht. Als das Schiff eintrifft, findet man nur noch Tote auf der Lantree - alle Besatzungsmitglieder sind an Altersschwäche gestorben. Einige von ihnen, so auch der Captain, waren nicht älter als 35 Jahre.
08
Der Austauschoffizier
Im Rahmen eines Austauschprogramms muß Riker eine Weile Dienst auf einem Klingonen-Schiff tun. Er erfährt von Worf, daß es seine Pflicht als Erster Offizier an Bord des Klingonenschiffes sein wird, den Captain zu töten, sollte der die kleinste Schwäche zeigen. Gleichzeitig ist auch der Zweite Offizier verpflichtet, Riker als Ersten Offizier bei Schwächen zu töten.
09
Wem gehört Data?
Ein fanatischer Kybernetik-Experte, Commander Bruce Maddox, möchte Data auseinandernehmen, um mehr über seine Funktionsweise zu erfahren. Da Picard sich dagegen wehrt, kommt es zu einer Verhandlung vor Gericht. Er verteidigt den Androiden, wobei Datas Bewußtsein festgestellt werden soll. Der Captain steht dem vom Gericht benannten "Ankläger" Riker gegenüber.
10
Die Thronfolgerin
An Bord der Enterprise wird Prinzessin Salia gebeamt. Sie muß lernen, ihre Verantwortung als Vermittlerin zwischen zwei Planeten zu akzeptieren. Ein eigenes Leben zu führen muß sie dadurch aufgeben. Sie wird von ihrer Beschützerin Anya begleitet, einer Gestaltenwandlerin, die einen verliebten Wesley warnt, er solle sich von dem Mädchen fernhalten.
11
Die Iconia Sonden
Die Yamato, ein Schiff der Föderation, wird von einem tödlichen Computervirus zerstört. Dieser infiziert die Enterprise und bedroht auch noch ein romulanisches Kriegsschiff. Die Rettung liegt auf dem Planeten Iconia. Picard und Data beamen hinunter, in der Hoffnung, die überlegene Technologie eines uralten, lange ruhenden Computernetzwerkes zu entschlüsseln.
12
Hotel Royale
Ein Landungstrupp beamt auf einen seltsamen Planeten und steht plötzlich vor einer Kopie eines Las Vegas-Casinos. Die Kommunikation mit der Enterprise bricht ab, als der Trupp das Casino betritt. Riker und die anderen finden sich in einer Spielhölle wieder, aus der es keinen Ausweg zu geben scheint. Wenig später findet man das Gerippe eines vor Ewigkeiten verblichenen Astronauten.
13
Die Zukunft schweigt
Die Enterprise trifft auf eines ihrer eigenen Shuttles, darin befindet sich einen bewußtlosen Captain Picard. Bei der Durchsicht des Logbuches bemerkt man, daß das Schiff und der Captain aus der Zukunft gekommen sind, um die Crew vor einer Weltraumanomalie zu warnen, die das Schiff zerstören wird. Als sich die Zeit der möglichen Zerstörung nähert, kommt der zukünftige Picard wieder zu sich, während der hiesige zunehmend unsicher über die weiteren Entscheidungen wird, die er zu treffen hat.
14
Rikers Vater
Rikers Vater Kyle kommt an Bord der Enterprise und bietet seinem Sohn ein eigenes Kommando an. Beide haben sich vor Jahren zerstritten und lange nicht mehr gesehen. Zwischenzeitlich beginnt sich Worf seltsam zu verhalten, da er eine klingonische Entwicklungsstufe durchläuft.
15
Brieffreunde
Data empfängt eine Nachricht eines auf einem fremden Planeten lebenden außerirdischen Mädchens. Er erfährt, daß sich der Planet in einem geologischen Aufruhr befindet. Daraufhin antwortet er und verletzt dadurch die Hauptdirektive. Wesley erhält sein erstes Kommando über ein Geologenteam, das dieses Phänomen untersuchen soll.
16
Zeitsprung mit Q
Picard wird von Q in ein Shuttle entführt. Er warnt den Captain vor menschlicher Selbstzufriedenheit und verfrachtet die Enterprise in die hinterste Ecke der Galaxis. Dort treffen sie auf die Borg, eine unaufhaltsame, kybernetische Rasse. Die Crew bemerkt schnell, daß die Borg in allem überlegen sind und die Enterprise von den Maschinenwesen womöglich zerstört wird.
17
Das Herz eines Captains
Captain Picard fliegt mit Wesley in einem Shuttle zu einer lebenswichtigen Herztransplantation, der er sich unterziehen muß. Unterwegs erzählt er von seinen Lehrjahren auf der Akademie. Währenddessen nehmen die Pekleds, eine scheinbar unbegabte Rasse, die Hilfe von Geordi in Anspruch, der ihnen ihren Antrieb reparieren soll. Plötzlich drohen sie ihm mit Gewalt, wenn er nicht an Bord bleibt.
18
Der Planet der Klone
Die Enterprise fungiert als Rettungsschiff, um eine primitive ländliche Gemeinde zusammen mit einer sehr fortschrittlichen Rasse von Klonen vor dem Untergang ihres Planeten zu retten. Da ihre Rasse vom Aussterben bedroht ist, planen sie Dr. Pulaskis und Rikers DNA zu kopieren. Beide wehren sich jedoch dagegen.
19
Andere Sterne, andere Sitten
Lwaxana Troi kommt zu Besuch auf die Enterprise. Sie versucht Captain Picard zu verführen, der daraufhin auf das Holodeck flüchtet. Er schlüpft dort in die Rolle des Dixon Hill. Währenddessen versucht eine Gruppe außerirdischer Delegierter eine bevorstehende diplomatische Konferenz zu sabotieren.
20
Klingonenbegegnung
Die Besatzung eines klingonischen Kriegsschiffes erwacht aus dem Kälteschlaf und glaubt, daß sie immer noch im Krieg mit der Föderation stehen. Die Enterprise befindet sich in der Nähe des Schiffes, welches ohne weiteres Föderationskolonien angreifen könnte. Eine klingonische Botschafterin - halb Mensch, halb Klingone - kommt an Bord, um die erwachten Klingonen aufzuhalten.
21
Galavorstellung
Captain Picard beschließt, daß eine Gefechtssimulation aufgrund der Begegnung mit den Borg durchgeführt wird. Riker hat dabei das Kommando über eine Sternenflotten-Fregatte, wobei ihm Hilfsoffiziere zur Verfügung stehen. Das Scheingefecht wird von einem Meisterstrategen beobachtet. Unterdessen wird das Schiff, dessen Waffensysteme deaktiviert sind, von den Ferengi angegriffen.
22
Kraft der Träume
Bei einer Mission steckt sich Riker mit einem tödlichen Virus an und fällt ins Koma. Bevor die Krankheit Riker tötet, muß Dr. Pulaski ein Gegenmittel finden. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, muß Riker Erinnerungen an frühere Missionen durchleben.
27
Das Kind
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
28
Illusion oder Wirklichkeit?
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
29
Sherlock Data Holmes
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
30
Der unmögliche Captain Okona
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
31
Der stumme Vermittler
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
32
Das fremde Gedächtnis
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
33
Die jungen Greise
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
34
Der Austauschoffizier
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
35
Wem gehört Data?
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
36
Die Thronfolgerin
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
37
Die Iconia Sonden
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
38
Hotel Royale
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
39
Die Zukunft schweigt
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
40
Rikers Vater
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
41
Brieffreunde
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
42
Zeitsprung mit Q
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
43
Das Herz eines Captains
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
44
Der Planet der Klone
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
45
Andere Sterne, andere Sitten
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
46
Klingonenbegegnung
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
3. Star Trek - Das nächste Jahrhundert (36 Episoden)
Streamen: netflix joyn
01
Die Macht der Naniten
Wesleys wissenschaftliches Experiment gerät außer Kontrolle, als er versehentlich intelligente Mikro-Organismen, sogenannte "Naniten", in den Schiffscomputer setzt. Dieser Unfall gefährdet eine wichtige wissenschaftliche Mission von Dr. Paul Stubbs, einem besessenen Wissenschaftler, der zu allem bereit ist, um seine Karriere zu retten.
02
Die Macht der Paragraphen
Data erhält seine erste Kommandoverantwortung auf einem Planeten, dessen menschliche Kolonisten sich in Gefahr befinden. Die Sheliak, eine gewalttätige außerirdische Rasse, die sich strikt an legale Vorgänge hält, plant die Kolonisierung dieser Welt, die rein legal ihnen gehört. Als die Bevölkerung eine Evakuierung ablehnt, muß Data improvisieren, um sie zur Abreise zu bewegen.
03
Die Überlebenden auf Rana–Vier
Die Enterprise entdeckt nur zwei Überlebende einer außerirdischen Attacke, die die gesammte Bevölkerung auf Rana IV vernichtete. Sie trauen der Geschichte nicht, die einer der Überlebenden erzählt. Er behauptet, daß er und seine Frau die einzigen Überlebenden sind, sich jetzt in Sicherheit befinden und jetzt in Ruhe gelassen werden wollen. Schließlich findet Picard heraus, daß er es mit einem mächtigen Gestaltwandler zu tun hat.
04
Der Gott der Mintakaner
Die Enterprise bringt ein Rettungsteam zu einem Sternenflotten-Außenposten, der eine primitive Kultur studiert. Versehentlich gewähren sie der Rasse einen Blick auf ihre hochentwickelte Technologie und werden für Götter gehalten. Ohne die Hauptdirektive zu verletzen müssen Troi und Riker hinunterbeamen, um einen Föderationsoffizier zu retten.
05
Mutterliebe
Worf leitet eine Mission, wobei die Mutter des Jungen, Jeremy Aster, stirbt. Da er die Mission leitete, fühlt sich Worf berufen, den Stiefvater zu spielen. Plötzlich taucht die Mutter des Jungen wieder auf dem Schiff auf. Die Besatzung erfährt, daß sie eine Illusion ist, die von den von Schuld geplagten Außerirdischen, die für ihren Tod verantwortlich sind, an Bord gebracht wurde.
06
Die Energiefalle
Die Enterprise wird in einem futuristischen Minenfeld gefangen, daß dem Schiff Energie entzieht. Geordi muß eine Fluchtmöglichkeit finden. Er benutzt die holographische Hilfe der Schiffskonstrukteurin Dr. Leah Brahms, indem er sie und die Baupläne der Enterprise auf dem Holodeck erschafft.
07
Auf schmalem Grat
Geordi wird auf einem feindlichen Planeten bei einer Mission des Landeteams vermißt. Die Enterprise hatte dort ein romulanisches Shuttle entdeckt. Geordi, der keine Möglichkeit hat, mit dem Schiff zu kommunizieren, begegnet einem romulanischen Centurio, der ihn als Gefangenen nimmt. Währenddessen versucht Dr. Crusher einen verwundeten Romulaner in der Krankenstation zu retten.
08
Der Barzanhandel
Die Föderation verhandelt mit dem Planeten Crystalia über die Kontrolle über das angeblich erste stabile Wurmloch. Die Ferengi unter DaiMon Goss unterbrechen die Verhandlungen, um ihr eigenes Angebot zu überbringen. Einer der Verhandlungsteilnehmer, Devinoni Ral läßt sich intim mit Troi ein, die herausfindet, daß er ein halber Betazoide ist, wodurch er einen Vorteil bei den Verhandlungen gegenüber Riker hat.
09
Yuta, die letzte ihres Clans
Picard verhandelt in einem Streit zwischen einer Gruppe von Piraten und der Herrscherin von deren Heimatwelt, um den Rebellen eine Rückkehr und eine Amnestie zu ermöglichen. Einer der Clansmänner wird von Yuta und einer Dienerin der Herrscherin ermordet, die die Vernichtung ihres Clans rächen will.
10
Der Überläufer
Der romulanische Sub-Commander Setal warnt die Föderation vor einem romulanischen Übergriff auf die Neutrale Zone, der die Einleitung für eine Invasion bilden wird. Picard, der der Geschichte nicht traut, entdeckt, daß der Offizier in Wirklichkeit der legendäre Admiral Jorak ist. Als sie in der Neutralen Zone ankommen, finden sie keinen romulanischen Außenposten, stattdessen werden sie von einer romulanischen Flotte erwartet.
11
Die Verfemten
Genetisch veränderte Veteranen eines Krieges auf Angosia 3 sind auf eine Gefängniskolonie auf Lunar 7 verbannt worden, von der Soldat Roga Danar flieht. Er wird von der Enterprise gefangengenommen, flieht aus der Zelle und versucht mit seinen Mitoffizieren einen Putsch gegen die Regierung zu organisieren, die gerade die Mitgliedschaft in der Föderation anstrebt.
12
Terror auf Rutia–Vier
Dr. Crusher wird von Terroristen entführt, die die Unabhängigkeit ihres Gebietes verlangen und glauben, die Föderation hätte sich mit der Regierung verbündet. Sie haben eine Methode der Teleportation entwickelt - die sie langsam umbringt - und transportieren sich auf die Enterprise, um sie zu zerstören. In der Zwischenzeit versucht Dr. Crusher die Terroristen vor der Zelldegeneration zu retten.
13
Noch einmal Q
Q ist seiner Macht beraubt worden und wird vom Q-Kontinuum wegen seiner Verfehlungen verbannt und auf der Enterprise abgeladen. Kurz darauf wird die Enterprise von Außerirdischen verfolgt, die sich an Q rächen wollen. Als er sich selbstlos opfert, um die Enterprise zu schützen, bekommt er seine Kräfte von Q2 zurück.
14
Riker unter Verdacht
Riker wird beschuldigt, den außerirdischen Wissenschaftler Dr. Nel Apgar ermordet und die wissenschaftliche Station zerstört zu haben. Picard führt den Vorsitz bei einer Untersuchung, die mit Holodeck-Illusionen arbeitet und herausfinden soll, ob es genug Beweise gibt, um Riker auf den Planeten auszuliefern, wo auf sein angebliches Verbrechen die Todesstrafe steht.
15
Die alte Enterprise
Während eines Konfliktes mit den Romulanern wird die Enterprise NCC-1701-C durch eine Anomalität in der Zeit nach vorne geworfen, wodurch sich die Geschichte verändert. Die Besatzung wird ohne ihr Wissen in ein Paralleluniversum geschleudert, in dem die Föderation noch immer in einem blutigen Krieg mit dem klingonischen Imperium liegt. Nur Guinan ahnt, daß etwas nicht stimmt und drängt Picard, die Enterprise-C in ihre Zeit zurückzuschicken, wo sie einen Frieden mit den Klingonen ermöglichen wird. Ansonsten wird die Geschichte für immer verändert bleiben und die Föderation wird gegen die überlegenen Kräfte des klingonischen Imperiums unterliegen.
16
Datas Nachkomme
Data erschafft sich eine Tochter und hofft, daß er diesen weiterentwickelten Cyborg in Menschlichkeit unterrichten kann. Seine Pläne werden allerdings umgeworfen, als Sternenflotten-Admiral Haftel seinen Plan bekanntgibt, Lal zu studienzwecken mitzunehmen. Picard ist bereit, Data zu verteidigen, der seine Tochter nicht aufgeben will.
17
Die Sünden des Vaters
Worf kehrt auf die klingonische Heimatwelt zurück, um seinen verstorbenen Vater gegen die Anklage des Verrats zu verteidigen. Worf wird von seinem Bruder Kurn, der ebenfalls überlebt hat und sich als Teil eines Austauschprogramms auf die Enterprise versetzen ließ, dazu angestachelt. Er wird zum Opfer politischer Intrigen und läßt schließlich zu, daß er aus der klingonischen Gesellschaft ausgeschlossen wird.
18
Versuchskaninchen
Picard wird von Außerirdischen als Teil eines futuristischen Laborexperiments entführt und durch einen Doppelgänger ersetzt, der sich sehr untypisch verhält: Er verführt Dr. Crusher und singt Trinklieder mit der Besatzung in Zehn Vorne. In der Zwischenzeit versuchen Picard und drei andere gefangene Außerirdische aus ihrem Gefängnis auszubrechen, entdecken jedoch, daß einer von ihnen der Wärter ist.
19
Picard macht Urlaub
Picard wird zu einem Urlaub auf Risa, dem Club Med des Kosmos, überredet. Dort wird der Captain unwissentlich zum Komplizen der skrupellosen Vash. Sie sucht den legendären Tox-Uthat-Schatz und wird von ihrem ehemaligen Verbündeten, dem Ferengi Sovak, verfolgt, der ebenfalls auf den Schatz hofft. Außerdem suchen noch zwei Vorgonen, die aus dem 27. Jahrhundert zurückgereist sind, nach dem Schatz.
20
Der Telepath
Ein narzistischer telepathischer Betazoide namens Tal Elbrun wird der Enterprise zugeteilt, um mit einer neuen Lebensform, einem lebenden Raumschiff zu kommunizieren. Komplikationen treten auf, als zwei romulanische Warbirds auftauchen, die verhindern wollen, daß die neue Lebensform in die Hände der Föderation fällt.
21
Der schüchterne Reginald
Barclay, ein introvertiertes Besatzungsmitglied - schüchtern und inkompetent - zieht sich in das Holodeck zurück, um sein Leben in einer von ihm geschaffenen Phantasiewelt zu verbringen. Dies geschieht trotz LaForges ständiger Versuche, aus ihm einen guten Offizier zu machen. Als Barclay ein wichtiges Mitarbeitertreffen versäumt, dringt Geordi in seine Holodeckwelt ein.
22
Der Sammler
Data wird von dem Außerirdischen Kivas Fajo entführt, der seltene und wertvolle Dinge sammelt und Data als Ausstellungsstück benutzen will. Es gelingt ihm, die Enterprise davon zu überzeugen, daß Data bei einer Shuttle-Explosion ums Leben gekommen ist. Data versucht zu fliehen und die Enterprise davor zu warnen. Er kapert ein Shuttle und, mit dem Phaser in der Hand, begreift er, daß es manchmal notwendig ist, zu töten.
23
Botschafter Sarek
Der alternde Sarek wird zu einer diplomatischen Konferenz auf die Enterprise gebracht. Dort findet man heraus, daß sein Geist langsam verfällt und daß er Perioden der Senilität und der Unlogik durchmacht. Nur sein Assistent kann Sareks Emotionen kontrollieren. Als der Ansturm der Emotionen zu groß wird, erklärt sich Picard bereit, eine Gedankenverschmelzung mit Sarek einzugehen, um ihm genug Zeit zu verschaffen, die Verhandlungen erfolgreich abzuschließen.
24
Die Damen Troi
Riker, Troi und ihre Mutter Lwaxana werden von einem liebeskranken Ferengi entführt, der die ältere Troi nicht nur ihres Körpers wegen, sondern vor allem wegen den telephatischen Fähigkeiten ihres Gehirns haben will. Als sie von der Enterprise verfolgt werden, verspricht der Ferengi-Captain Riker und Troi freizulassen, wenn er dafür Lwaxana behalten darf.
25
Wer ist John?
Ein Außerirdischer, der sein Gedächtnis verloren hat und John Doe genannt wird, wird von der Enterprise vor dem sicheren Tod gerettet. Dr. Crusher entdeckt, daß er einen evolutionären Prozeß durchläuft. Die Ärztin fühlt sich zu ihm hingezogen, der Geordi dazu verhilft, mehr Selbstvertrauen im Umgang mit Frauen zu bekommen, nachdem ein Gespräch mit Worf über die Regeln der Liebe recht erfolglos verlief.
26
In den Händen der Borg
Die ehrgeizige Borg-Expertin Shelby hofft, erster Offizier der Enterprise zu werden, vorausgesetzt, Riker verläßt seinen Platz, um ein eigenes Kommando zu übernehmen. Dann entdecken sie, daß die Borg zurückgekehrt sind und die Föderationskolonie Jure 4 zerstört haben. Während einer Konfrontation mit der Enterprise entführen die Borg Picard und verwandeln ihn in ihren Sprecher. Durch ihn kündigen sie an, daß sie die Eroberung der Erde planen. Data, Shelby und Worf unternehmen einen dramatischen Rettungsversuch, bei dem sie entdecken, daß Picard zu Locutus, dem König der Borg, geworden ist.
52
Der Gott der Mintakaner
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
53
Mutterliebe
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
54
Die Energiefalle
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
55
Auf schmalem Grat
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
56
Der Barzanhandel
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
57
Yuta, die letzte ihres Clans
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
58
Der Überläufer
Gut 100 Jahre nach Kirk's erster Mission nimmt eine neue Crew auf dem Flagschiff Enterprise NCC 1701-D die Erforschung des Weltraums auf. Der neue Captain Jean-Luc Picard stammt aus Frankreich von der Erde. Seine Mannschaft besteht aus dem Ersten Offizier Will Riker, der Sicherheitsoffizierin Tasha Yar, dem blinden Chefingenieur Jordi LaForge, der Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher und ihrem Sohn Wesley. Für eine kurze Zeit wird Crusher von Dr. Katherine Pulaski vertreten und Tasha Yar wird durch den Klingonen Worf ersetzt. Ein besonderes Novum sind der Android und Wissenschaftsoffizier Data und die empathische Schiffspsychologin vom Planeten Betazed, Deanna Troi. Ihnen begegnen auf ihrer Reise neue Kreaturen, wie z.B. die kapitalistischen Ferengi, die todbringenden Borg und das Superwesen Q.
59
Die Verfemten
60
Terror auf Rutia-Vier
61
Noch einmal Q
4. Staffel 4 (26 Episoden)
Streamen: netflix
01
Angriffsziel Erde
Rikers Plan, das Schiff der Borg mit den Deflektoren der Enterprise außer Gefecht zu setzen, mißlingt. Die Borg bleiben weiter auf ihrem direkten Kurs Richtung Erde und zerstören dabei eine ganze Flotte aus 48 Raumschiffen. Die Enterprise verwickelt die Borg in ein erneutes Gefecht und holt Picard wieder zurück an Bord. Dort stellt Data eine Verbindung mit Picards Gehirn her und pflanzt auf diesem Wege eine Aufforderung in das kollektive Bewußtsein der Borg, die dazu führt, daß deren Schiff in einen Ruhestand übergeht und die Borg sich selbst zerstören.
02
Familienbegegnung
Während die Enterprise im Spacedock überholt wird, besuchen Worfs Adoptiveltern das Schiff. Wesley erhält eine Aufzeichnung seines verstorbenen Vaters Jack, und der Captain kehrt auf die Erde zurück, um seinen eifersüchtigen Bruder Robert in Frankreich zu besuchen. Dort will er seine Erinnerungen an die Borg verdrängen.
03
Die ungleichen Brüder
Data "entführt" die Enterprise und beamt auf einen fremden Planet, zu dem er von seinem Schöpfer Dr. Noonian Soong gerufen worden ist. Dieser beabsichtigt, ihm einen neu entwickelten Chip einzupflanzen, der Data menschliche Gefühle geben soll. Dann taucht Lore auf.
04
Endars Sohn
Der Teenager Jono wird auf einem beschädigten talarianischen Schiff entdeckt und zusammen mit seinen Kameraden auf die Enterprise gebeamt. Jono hört nur auf Picards Autorität, und der Captain versucht, ihn wieder an die menschliche Zivilisation zu gewöhnen. Dann fordert sein Adoptiv-Vater, Endar, Kommandant der talarianischen Flotte, seine Rückkehr.
05
Das Experiment
Dr. Crusher wird in ein Paralleluniversum verschlagen, in dem die Crew der Enterprise scheinbar nach und nach vom Schiff verschwindet. Die reale Crew versucht unterdessen, Crusher zu retten. Die Befürchtung besteht, daß eines von Wesleys Warp-Blasen-Experimenten einen tödlichen Verlauf nimmt und seine Mutter für immer in dem anderen Universum gefangen bleibt.
06
Die Rettungsoperation
Die Erinnerungen an Tasha Yar verfolgen die Enterprise, als sie auf deren Schwester Ishara trifft. Auf ihrer Heimatwelt herrscht Krieg, und dort ist auch ein Rettungsshuttle der Föderation notgelandet. Ishara bietet ihre Hilfe bei der Suche nach den Überlebenden an, hat aber gleichzeitig andere Pläne bei der Mission: Sie will auf diese Weise hinter die Verteidigungslinien der Feinde ihres Clans gelangen und dort die Schutzeinrichtung sabotieren.
07
Tödliche Nachfolge
K´Ehleyr kommt zurück auf die Enterprise und überrascht Worf mit einem, nämlich seinem Sohn, von dem er nichts wußte. Gleichzeitig vertraut K´Mpec, Vorsitzender des klingonischen Hohen Rates, Picard an, daß er vergiftet worden ist und nun die Allianz von Klingonen und Föderation allein an Picard hängt. Picard muß entscheiden, ob der verräterische Duras oder Gowron das klingonische Empire regieren wird.
08
Gedächtnisverlust
Nachdem Riker auf einen seltsamen Planeten beamte, erwacht er plötzlich auf der Krankenstation und stellt fest, daß augenscheinlich 16 Jahre vergangen sind: Er hat mittlerweile einen Sohn, und ernsthafte Friedensgespräche mit den Romulanern sind im Gange. Riker vermutet, daß es sich bei der ganzen Geschichte um eine romulanische Verschwörung handelt.
09
Die letzte Mission
Ein Shuttle, daß Wesley und Picard zu einer Konferenz bringen soll, muß auf einem Wüstenplaneten notlanden. Als sie versuchen, Wasser aus einer abgesicherten Quelle zu holen, wird Picard ernsthaft verletzt. Der Captain des Shuttles versucht weiter, an das Wasser zu gelangen und wird dabei getötet. Wesley muß nun einen Weg finden, an Wasser zu kommen, bevor auch Picard stirbt.
10
Das kosmische Band
Troi verliert ihre emphatischen Kräfte durch eine Wolke aus zweidimensionalen Wesen, die die Enterprise auf ein tödliches galaktisches Phänomen zubewegen. Damit konfrontiert, jetzt menschlich zu sein, tritt Troi von ihrem Posten als Counselor zurück. Sie wird unfreundlich, abweisend und versinkt in Selbstmitleid. Erst als die Wesen sich aus der Umgebung der Enterprise befreien können, erhält sie ihre Fähigkeiten zurück.
11
Datas Tag
Data bereitet sich auf die Hochzeit von Chief O´Brien vor, für die er unter anderem von Dr. Crusher Unterricht im Steptanzen erhält. Währenddessen beamt eine vulkanische Botschafterin zu Geheimverhandlungen mit den Romulanern an Bord. Während dem Beamen kommt sie dabei ums Leben.
12
Der Rachefeldzug
Der einzelgängerische Captain Maxwell bricht einen Ein-Mann-Krieg gegen die Cardassianer vom Zaum, mit der die Föderation gerade erst einen Friedensvertrag ausgehandelt hat. Der Captain, dessen Frau brutal getötet wurde, greift die Cardassianer an und ist erst von Chief O´Brien, einem früheren Mitglied seiner Besatzung, von dem Rachefeldzug abzubringen.
13
Der Pakt mit dem Teufel
Picard muß vor Gericht darlegen, daß eine Frau, Arda, keineswegs der Teufel ist, für den sie sich ausgibt, sondern ein Scharlatan. Picard attackiert ihre Behauptung, und Data fungiert als Schiedsrichter in einem Willenskampf, der Picard seine Seele kosten kann, oder etwas gleichwertiges - seine Selbstachtung.
14
Beweise
Die Crew der Enterprise bemerkt nach und nach, daß ihr 24 Stunden "fehlen", seit sie einem mysteriösen Wurmloch begegnet ist. Picard entdeckt, daß die Erinnerungen der Mannschaft von einer fremdenfeindlichen Rasse gelöscht wurden, die ihre Existenz geheimhalten will. Das Schiff kehrt zurück, und die Fremden drohen damit, die Enterprise zu zerstören.
15
Erster Kontakt
Die Enterprise muß den ersten Kontakt zu einer Rasse herstellen, die an der Schwelle zur Warp-Technologie steht. Als Riker auf dem Planeten verletzt wird, muß Picard die Pläne zur Rettung seines verwundeten Offiziers schnell durchführen, oder das Risiko eingehen, die Hauptdirektive zu verletzen.
16
Die Begegnung im Weltraum
Die Enterprise tötet versehentlich ein schwangeres Weltraumwesen, dessen Nachwuchs nun auf die Enterprise geprägt ist. Dr. Leah Brahms beamt an Bord, und Geordi verliebt sich in sie, muß aber feststellen, daß sie leider verheiratet ist. Trotzdem retten sie miteinander das Weltraumbaby.
17
Augen in der Dunkelheit
Die Crew der Enterprise, gefangen in Tykins Riß, leidet unter den Auswirkungen von Schlafmangel und beginnt, ihre schlimmsten Alpträume zu erleben. Troi entdeckt nach seltsamen Erfahrungen mit verschiedenen Träumen und Visionen ein fremdes Schiff, daß ebenfalls in der Falle sitzt. Gemeinsam versuchen sie, einen Ausweg zu finden, bevor es zu spät ist.
18
Der unbekannte Schatten
Die Mitglieder eines Landungstrupps, bei dem Geordi vor 5 Jahren dabei war, verschwinden einer nach dem anderen. Er findet heraus, daß seine Freundin und Kollegin Susanna Leitjen dabei ist, sich in ein fremdes Wesen zu verwandeln, und daß er der nächste sein wird. Nur mit der Hilfe von Leitjen kann dieser Prozeß rückgängig gemacht werden.
19
Die Reise ins Ungewisse
Barclay läßt mit Hilfe von Wesen, die versuchen, die Enterprise zum Mittelpunkt des Universums zu bringen, um "Hallo" zu sagen, seinen Geist erweitern. Barclay befördert das Schiff ins Zentrum des Universums, während er sich an den Bordcomputer anschließt und mit Albert Einstein auf dem Holodeck diskutiert.
20
Gefangen in der Vergangenheit
Vash nimmt an einer Archäologenkonferenz an Bord der Enterprise teil und kommt wieder mit Picard zusammen. Währenddessen kehrt auch Q als Heiratsvermittler zurück und versetzt die beiden Turteltauben und die gesamte Crew der Enterprise in ein Robin Hood-Szenario. So will er Picard eine Lehrstunde in Sachen Liebe erteilen.
21
Das Standgericht
Ein Klingone wird an Bord der Enterprise als Spion der Romulaner enttarnt und festgenommen. Das hat zur Folge, daß Admiral Satie an Bord kommt, um das Herzstück des Spionagerings zu fassen. Daraus entwickelt sich eine wahre Hexenjagd. Eine Jagd, die möglicherweise auch zu Picard führt.
22
Die Auflösung
Lwaxana Troi verliebt sich in einen außerirdischen Wissenschaftler, Timicin. Die kulturellen Regeln und Rituale verlangen von ihm, daß er an seinem 60. Geburtstag Selbstmord begeht.
23
Odan, der Sonderbotschafter
Dr. Crusher verliebt sich in einen Botschafter der Föderation, Odan, der an Bord der Enterprise ist, um über einen interplanetarischen Disput zu verhandeln. Als Odan verletzt wird, entdeckt die Crew ein parasitäres Wesen in seinem Körper, das der wahre Botschafter ist.
24
Verräterische Signale
Geordi LaForge erhält von den Romulanern eine Gehirnwäsche, um den klingonischen Gouverneur zu ermorden, und so die Allianz zwischen dem klingonischen Imperium und der Föderation zu schwächen.
25
Datas erste Liebe
Die Enterprise-Kadettin Jenna verliebt sich in Data, den stoischen Androiden ohne Emotionen, um sich über eine gescheiterte Beziehung hinwegzutröstet. Bald merkt sie jedoch, daß Data nicht der Richtige für sie ist.
26
Der Kampf um das Klingonische Reich – Teil 1
Die Enterprise kehrt zur Heimatwelt der Klingonen zurück, so daß Picard seine Rolle als Schlichter über die Nachfolge der Herrschaft ausüben kann. Er ernennt Gowron zum Vorsitzenden des klingonischen Hohen Rates. Währenddessen versucht Worf, den Namen seiner Familie wieder reinzuwaschen.
5. Staffel 5 (26 Episoden)
Streamen: netflix
01
Der Kampf um das Klingonische Reich – Teil 2
Picard findet heraus, daß die Romulaner heimlich die Familie der Duras unterstützen. Diese plant die Macht im klingonischen Imperium an sich zu reißen. Währenddessen trifft Worf seinen Bruder Kurn. Beide versuchen zu erreichen, daß das Imperium weiterhin unter der Herrschaft von Gowron bleibt.
02
Darmok
Picard kommt auf einen unbekannten Planeten, wo er die Bekanntschaft mit einem Captain einer fremden Lebensform macht, die nur in Metaphern spricht. Da Picard ihn nicht versteht, weiß er nicht, ob dieser gute oder böse Absichten hat.
03
Fähnrich Ro
Die Enterprise wird ausgesandt, einen Friedensvertrag zwischen den Cardassianern und dem militanten Rebellenführer der Bajoraner, Orta, auszuhandeln. Die Rebellen werden verdächtigt, eine Föderationskolonie angegriffen zu haben. Währenddessen verschwört sich Admiral Kennelly mit den Cardassianern, um die bajoranischen Führer zu zerschlagen.
04
Das Recht auf Leben
Das Kristallwesen kehrt zurück und zerstört eine junge, unerfahrene Föderationskolonie. Die Enterprise verfolgt dieses Wesen und versucht, mit ihm Kontakt aufzunehmen, während die Wissenschaftlerin Dr. Marr, eine Expertin bezüglich dieses Wesens, versucht, es zu zerstören. Ihr Sohn wurde damals auf Omicron Theta, dem Planeten, von dem Data stammt, getötet.
05
Katastrophe auf der Enterprise
Die Enterprise wird von einem todbringenden natürlichen Phänomen getroffen, das das Schiff lahmlegt. Besatzungsmitglieder sitzen über das ganze Schiff verteilt fest, während das Magnetfeld, das die Antimaterie im Maschinenraum zusammenhält, zusammenzubrechen droht.
06
Gefährliche Spielsucht
Während eines Landurlaubs erhält Riker ein süchtigmachendes elektronisches Gedankenspiel, das den Spieler mit einem körperlichen Glücksgefühl belohnt. Er beginnt, das Spiel auf der Enterprise zu verbreiten und bringt so die Besatzung in die Klauen einer fremden Lebensform, die das Spiel erfunden hat.
07
Wiedervereinigung? – Teil 1
Als die Föderation den legendären Admiral Spock verdächtigt, zu den Romulanern übergelaufen zu sein, werden Picard und Data nach Romulus geschickt, um die wahren Beweggründe Spocks herauszufinden.
08
Wiedervereinigung? – Teil 2
Picard, der Spock auf Romulus findet, erfährt, daß der Vulkanier in geheimer Mission auf den romulanischen Heimatplaneten gekommen ist. Er will die Romulaner mit ihren Vorfahren auf Vulkan wiedervereinigen. Aber ihm wird schnell klar, daß er nur eine Schachfigur in Selas Plan ist, Vulkan zu überfallen.
09
Der zeitreisende Historiker
Ein mysteriöser Besucher, der Historiker Berlingoff Rasmussen, der als Materie aus der Zukunft in einer Zeitkapsel kam, gibt an, die Besatzung der Enterprise bei einer kritischen Mission zu beobachten. Sie soll einen von Asteroiden verwüsteten Planeten vor einer Umweltkatastrophe retten.
10
Die Soliton–Welle
Worfs Mutter bringt dessen Sohn Alexander zurück auf die Enterprise. Sie und ihr Mann haben festgestellt, daß sie dem Jungen nicht die Aufmerksamkeit schenken können, die er benötigt. Währenddessen mißlingt ein Warp-Experiment und bedroht das Schiff.
11
Der einzige Überlebende
Die Enterprise entdeckt den einzigen Überlebenden des zerstörten Forschungsschiffs, der Vico: Einen Jungen, dessen Eltern ums Leben kamen, als das Schiff einen schwarzen Sternenhaufen untersuchte. Der Junge versucht mit seinem Schmerz fertig zu werden, indem er beginnt, Data nachzueifern.
12
Geistige Gewalt
Eine fremde Population, die über telephatische Fähigkeiten verfügt, die Ullianer, kommen an Bord der Enterprise. Sie haben die Angewohnheit, in lang vergessenen Erinnerungen der Menschen herumzuschnüffeln. Einige Besatzungsmitglieder fallen in ein unerklärliches Koma.
13
Das künstliche Paradies
Eine genetisch veränderte Gesellschaft, die in einer Biosphäre lebt, wird von einem herannahenden Teil eines Sonnenkerns bedroht. Troi verliebt sich in den Führer des Planeten Aaron Connor.
14
Mission ohne Gedächtnis
Die Crew leidet an einer kollektiven Amnäsie, nachdem sie von einem fremden Schiff gescannt wurden. Das führt dazu, daß sie glauben, sich mit den Lysianern im Krieg zu befinden. Die Lysianer sind eine technisch unterlegene Rasse, die sie, nach den Worten des Executive Officer Keiran Mac-Duff, zerstören soll.
15
Ungebetene Gäste
Troi, Riker und Data untersuchen via Raumshuttle das Verschwinden des Raumschiffs Essex, das zwei Jahrhunderte zurückliegt. Aber ein heftiger Sturm zwingt das Shuttle zur Notlandung. O´Brien versucht, die Gestrandeten an Bord der Enterprise zu holen, aber die Seelen der auf dem Planeten verbannten Gefangenen, die in der Ionosphäre leben, ergreifen Besitz von den dreien.
16
Die Operation
Worf wird durch einen Unfall, bei dem er auf dem Ladedeck von einem herabstürzenden Container getroffen wird, gelähmt. Trotz der Hilfe der berühmten Neuro-Genetikerin Dr. Russell besteht er darauf, rituellen Selbstmord zu begehen, anstatt als Krüppel weiter zu leben.
17
Verbotene Liebe
Während gemeinsamer Arbeiten verlieben sich Riker und Soren, ein androgynes Wesen einer Population, die als die J´naii bekannt ist, ineinander. Es ist jedoch bei den J´naii verboten, eine Beziehung zu einem Mitglied irgendeiner anderen Rasse einzugehen, die aus unterschiedlichen Geschlechtern besteht. Eine Übertretung dieses Gesetzes hat für den Betroffenen schwerste Konsequenzen.
18
Déjà-vu
Die Enterprise wird in einer Zeitschleife gefangen, in der die Crew dazu verdammt ist, ständig dasselbe Ereignis zu durchleben, nämlich die drohende Zerstörung durch eine Kollision mit einem anderen Schiff aus der Vergangenheit.
19
Ein missglücktes Manöver
Auf Anordnung seines Schwadronführers bei der Sternenflotten-Akademie erklärt sich Wesley bereit, die wahren Ursachen des Unfalls eines Teamkollegens zu vertuschen. Der Unfall geschah, als dessen Shuttle bei Übungen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten der Akademie während eines verbotenen Manövers zerstört wurde.
20
Hochzeit mit Hindernissen
Lwaxana Troi kehrt auf die Enterprise zurück, um Campio zu heiraten, einen Würdenträger, der ihr nie zuvor begegnet ist. Währenddessen löst eine Wolke Plastikpartikel von einem zerstörten Asteroiden Chaos an Bord des Raumschiffes aus.
21
Eine hoffnungslose Romanze
Eine wunderschöne Metamorphin, Kamala, die eigentlich das Friedensgeschenk ist, um einen seit Jahrhunderten andauernden Krieg zu beenden, wird von einem Ferengi aus der Erstarrung geweckt und verführt Picard.
22
Die imaginäre Freundin
Die imaginäre Freundin von Clara Sutter, der Tochter eines Crewmitgliedes, wird zur beängstigenden Realität, als sie droht, das Schiff zu zerstören.
23
Ich bin Hugh
Ein junger, verletzter Borg wird von der Enterprise an Bord genommen und von der Besatzung in Sachen Menschlichkeit unterrichtet. Währenddessen werden Picard und Guinan von ihren eigenen Dämonen im Zusammenhang mit dieser kybernetischen Superrasse eingeholt.
24
So nah und doch so fern
Ro und Geordi sind augenscheinlich bei einer Explosion auf einem beschädigten romulanischen Kriegsschiff ums Leben gekommen, aber in Wirklichkeit in einer Paralleldimension gelandet. Dort treffen sie einen bösartigen romulanischen Zenturio. Ro und Geordi müssen versuchen, der Enterprise-Crew klar zu machen, daß sie noch leben, bevor das Schiff in einer Falle der Romulaner zerstört wird.
25
Das zweite Leben
Eine mysteriöse Sonde versetzt Picard in eine tiefe Ohnmacht. Als er wieder zu sich kommt, scheint er jemand völlig anderes zu sein. Sein früheres Leben, die Enterprise, all das scheint nur eine Einbildung gewesen zu sein. Schließlich akzeptiert er sein neues Leben, das nach vielen glücklichen Jahrzehnten als Vater und Großvater erfüllt endet.
26
Gefahr aus dem 19. Jahrhundert – Teil 1
Datas Kopf wird in einer Höhle auf der Erde gefunden, was die Enterprise zu einer Untersuchung in die Vergangenheit führt. Dabei entdeckt die Besatzung, daß fremde Wesen Menschen aus dem 19. Jahrhundert in die Zukunft entführen. Außerdem entdecken sie Guinan.
6. Staffel 6 (26 Episoden)
Streamen: netflix
01
Gefahr aus dem 19. Jahrhundert – Teil 2
Das Außenteam betritt die temporäre Verzerrung auf Devida Zwei und findet sich im 19. Jahrhundert wieder, wo es hofft Data zu retten und den Morden auf der Erde ein Ende zu bereiten, die durch außerirdische Wesen verübt werden, um sich von der neuralen Energie der Menschen zu ernähren. Bei dem Versuch des Außenteams ins 24. Jahrhundert zurückzukehren, wird Samuel Clemens unbeabsichtigt in die Zukunft transportiert, wo er mit an Bord der Enterprise gebracht wird, während Picard und Guinan zusammen mit Datas Kopf in der Vergangenheit gefangen bleiben.
02
Todesangst beim Beamen
Barclay wird von einem eigenartigen Wesen angegriffen, während er zu einer Außenteammission gebeamt wird, die das Verschwinden der Besatzung der U.S.S. Yosemite untersuchen soll. Zunächst glaubt ihm niemand, bis sich physische Anzeichen seiner Begegnung im Transporterstrahl zu zeigen beginnen.
03
Der unmoralische Friedensvermittler
Der lumerianische Botschafter Alkar und eine Frau namens Maylor, die er als seine Mutter vorstellt, beamen auf die Enterprise, um in einem Konflikt zu vermitteln. Nach Maylors mysteriösem Tod vollzieht Alkar ein Todesritual mit Troi, wodurch er sie zum Behältnis für seine negativen Emotionen macht, während er in der Auseinandersetzung vermittelt. Dadurch wird Troi zunächst eifersüchtig, bis sie schließlich sehr schnell altert.
04
Besuch von der alten Enterprise
Die Enterprise findet Scotty an Bord eines Transporterschiffs der Föderation in einem Transporterstrahl festhängend und rettet ihn aus einer 75 Jahre andauernden Bewußtlosigkeit. Obwohl Scotty zunächst ein Mann ist, der vollständig aus dem Takt geraten ist, erweist er sich als lebenswichtig, indem er ein letztes Mal die Enterprise rettet, diesmal vor der Zerstörung innerhalb einer Dyson-Sphäre.
05
In den Subraum entführt
Geordis Experimente mit einem neuen Scannersystem führen dazu, daß Besatzungsmitglieder entführt werden und in einem entfernten Subraumbereich von einer fremden außerirdischen Rasse an ihnen herumexperimentiert wird. Riker wird in den Subraum geschickt, in der Hoffnung, das Eindringen der Außerirdischen auf die Enterprise zu stoppen.
06
Eine Echte "Q"
Eine Enterprise-Praktikantin namens Amanda stellt sich als Mitglied des Q-Kontinuums heraus. Q macht selbst einen weiteren unerwünschten Besuch an Bord, bei dem er Picard anvertraut, daß Amandas Eltern in Wahrheit Q waren. Amanda muß zwischen der Vereinigung mit dem Q-Kontinuum - und dem Tod wählen.
07
Erwachsene Kinder
Picard, Guinan, Fähnrich Ro und Keiko werden bei einem Shuttle-Unfall in Kinder zurückverwandelt, erweisen sich aber trotzdem als lebenswichtig für die Rettung der Enterprise, als Ferengi-Söldner versuchen, das Schiff zu kapern.
08
Eine handvoll Datas
Durch eine Fehlfunktion des Holodecks finden sich Worf, Alexander und Troi im Gefecht mit vielen Revolverhelden wieder, als Duplikate von Data die computergenerierte Stadt übernehmen und dadurch Alexanders Holodeck-Geschichte in ein wirklich gefährliches Spiel verwandeln. Um Alexander vor Datas bösem Revolverhelden Eli zu retten, muß Worf diesen im Duell besiegen.
09
Datas Hypothese
Die Wissenschaftlerin Dr. Farallon, die eine revolutionäre Methode für den Bergbau geschaffen hat, bei der eine solare Partikelquelle eingesetzt wird, hat ein noch wundersameres Werkzeug erfunden: Den Exocomp, dessen computergesteuertes Gehirn ihm Lernprozesse ermöglicht. Dies führt Data zur Hypothese, daß die mechanischen Geräte eine Lebensform sind, weshalb er sich gegen Riker stellt, als dieser die Roboter opfern will, um Picard und Geordi zu retten.
10
Geheime Mission auf Celtris drei – Teil 1
Als die Feindschaft mit den Cardassianern auflodert, erhält Picard den Auftrag, zusammen mit Worf und Dr. Crusher auf einer geheimen Mission Berichte zu überprüfen, daß die Cardassianer auf Celtris Drei eine metagenische Waffe entwickeln. In der Zwischenzeit erhält Captain Edward Jellico von der U.S.S. Cairo das Kommando über die Enterprise, auf der er sich schnell viele Feinde macht - u.a. Commander Riker.
11
Geheime Mission auf Celtris drei – Teil 2
Picard wird von einem cardassianischen Vernehmungsbeamten namens Gul Madred brutal gefoltert, in der Hoffnung, von ihm die Verteidigungsstrategie der Föderation gegen eine cardassianische Invasion in einem strittigen Quadranten zu erfahren. Auf der Enterprise versucht Captain Jellico die Invasion aufzuhalten, indem er Riker die Hüllen der cardassianischen Kriegsschiffe verminen läßt.
12
Das Schiff in der Flasche
Sherlock Holmes´ Erzfeind Moriarty wird unabsichtlich aus seiner Stasis im Computer befreit, während Barclay eine Holodeck-Diagnose durchführt. Er droht, das Schiff zu zerstören, wenn Picard nicht einen Weg für ihn und seine computergenerierte Geliebte, Gräfin Regina Bartholomew, findet, das Holodeck zu verlassen.
13
Aquiel
Geordi verliebt sich in eine vermutlich ermordete Frau, während er ihr Tagebuch studiert, aus dem sich die Klingonen als Tatverdächtige zu ergeben scheinen. Dann jedoch taucht die Frau lebend auf und wird selbst zur Hauptverdächtigen eines anderen grausigen Mordes an Bord einer Subraum-Relaisstation.
14
Das Gesicht des Feindes
Troi wacht auf einem romulanischen Warbird auf und entdeckt, daß sie in die romulanische Offizierin Major Rakal, ein Mitglied der gefürchteten Tal Shiar, verwandelt worden ist. Sie findet heraus, daß sie auf einer geheimen Mission ist, um einigen hohen romulanischen Würdenträgern das Überlaufen zur Föderation zu ermöglichen. Dadurch gerät sie in Schwierigkeiten mit Toreth, Captain des romulanischen Schiffes - und mit der Enterprise.
15
Willkommen im Leben nach dem Tode
Für Picard ist es nicht sehr angenehm, als ihm Q die Möglichkeit gibt, seine wilde Jugend noch einmal zu erleben. Während Picard in der Krankenstation liegt und an einer Wunde stirbt, die er sich bei einer Außenmission zugezogen hat, ist er gleichzeitig mit Q im Himmel. Q gibt ihm die Chance, den Kampf zu verhindern, der damals zu Picards künstlichem Herzen führte.
16
Der Moment der Erkenntnis – Teil 1
Bei einem Besuch auf Deep Space Nine trifft Worf den skrupellosen uridianischen Händler Shrek, der behauptet, Worfs Vater würde in einem romulanischen Gefangenenlager leben. Gleichzeitig setzt sich Data auf der Enterprise einem Energieschock aus, der zu einer mysteriösen Vision führt, die sich als sein erster Traum herausstellt.
17
Der Moment der Erkenntnis - Teil 2
Worf versucht den Klingonen, die in dem romulanischen Gefangenenlager leben, ein Gefühl für ihre Wurzeln zu vermitteln. Gleichzeitig plant er seine Flucht, um mit Shrek zur Enterprise zurückzukehren.
18
In der Hand von Terroristen
Während die Enterprise routinemäßig von Baryon-Partikeln gesäubert wird, versuchen Terroristen Trilizium aus den Maschinen des Schiffes zu stehlen. Picard, der als einziger noch an Bord ist, versucht sie an dem Diebstahl zu hindern.
19
Der Feuersturm
Picard verliebt sich in Nella Darren, die neue Leiterin der Abteilung für stellare Wissenschaften. Beide teilen die Liebe zur Musik. Der Captain erzählt Nella seine Erlebnisse aus "Das zweite Leben" (5.Staffel) und wird gezwungen, sie auf eine tödliche Mission zu schicken, um eine Föderationskolonie zu evakuieren, die von einer Feuerwand bedroht wird.
20
Das fehlende Fragment
Nach der Ermordung seines Mentors Professor Galen folgt Picard einer Spur von DNS-Fragmenten, die die Enterprise zu einem Planeten führt, auf dem bereits Cardassianer, Klingonen und Romulaner nach dem Geheimnis suchen, daß in den DNS-Fragmenten verborgen ist.
21
Phantasie oder Wahrheit
Während Riker für Dr. Crusher in einem Theaterstück mitspielt, findet er sich abwechselnd auf der Enterprise und in einem außerirdischen Irrenhaus wieder. Er kann Phantasie und Realität nicht mehr trennen und glaubt, er habe den Verstand verloren und die Enterprise sei nur ein Teil seiner Halluzinationen.
22
Verdächtigungen
Beverly wird vom Dienst suspendiert, nachdem sie den angeblichen Mord an einem Ferengi-Wissenschaftler untersucht hat, der ein Metaphasenschild entwickelt hatte, daß ein Shuttle durch die Korona eines Sterns bringen soll. In Rückblicken erzählt sie Guinan diese Geschichte und versucht, den Mord aufzuklären und ihre Karriere zu retten.
23
Der rechtmäßige Erbe
Worf befindet sich in einer Glaubenskrise und besucht deshalb ein klingonisches Kloster auf Boreth, wo ihm der legendäre klingonische Krieger Kahless erscheint. Kahless will seine Position als Herrscher über das klingonische Imperium wieder einnehmen. Gowron, Herrscher des Hohen Rates, glaubt nicht, daß der Prophet wieder auferstanden ist und fordert ihn zu einem Kampf heraus. Worf zieht die Schlußfolgerung, daß Kahless geklont wurde.
24
Riker : 2 = ?
Commander Riker begegnet Lieutenant Riker, einem Doppelgänger, der acht Jahre zuvor bei einem Transporterunfall entstanden war. Lieutenant Riker, der immer noch in Troi verliebt ist, versucht ihre Beziehung wieder aufzubauen. Commander Riker ist darüber nicht sehr erfreut, und schon bald bahnen sich Konflikte an.
25
Gefangen in einem temporären Fragment
Als Picard, Geordi, Troi und Data nach einem Ausflug zur Enterprise zurückkehren, entdecken sie, daß das Schiff scheinbar mitten in einem Kampf mit einem romulanischen Warbird in einer Art Zeitfragment gefangen ist. Picard führt auf dem bewegungslosen Schiff eine Untersuchung durch und stellt schon bald fest, daß sie die Zeit zurückdrehen müssen, um die Enterprise und Dr. Crusher, die durch einen Phaserschuß verwundet wurde, zu retten.
26
Angriff der Borg - Teil 1
Die Borg kehren zurück um die Föderation zu bedrohen. Während der Schlacht erlebt Data seine ersten Gefühle: Ärger und schließlich Freude, nachdem er eine der Drohnen getötet hat. Data flieht schließlich mit einem gefangenen Borg, und die Enterprise folgt seinem Shuttle zu einem unerforschten Planeten, wo ein Außenteam entdeckt, daß sich Data seinem Bruder Lore als Herrscher des ehemaligen Kollektivbewußtseins angeschlossen hat.
7. Staffel 7 (26 Episoden)
Streamen: netflix
01
Angriff der Borg – Teil 2
Auf der Suche nach Data sind Picard, Geordi und Troi von den Borg unter der Führung von Lore gefangengenommen worden. Wie sich herausstellt, hat sich auch Data seinem Bruder angeschlossen. Lore berichtet Picard, wie es dazu kam, daß die Borg sich mit ihm zusammentaten.
02
Indiskretionen
Die Enterprise befindet sich auf einer kulturellen Austauschmission zwischen dem lyaaranischen Volk und der Föderation. Während Picard zu ihrer Heimatwelt gebracht werden soll, um den dortigen Regierungschef kennenzulernen, kommen zwei lyaaranische Botschafter auf die Enterprise. Während Botschafter Loquel von Troi, die ihn für die Zeit seines Besuches betreuen soll, zu seinem Quartier gebracht wird, kommt es zu einem ersten kleineren Zwischenfall.
03
Das Interface
Die Enterprise befindet sich auf einer Rettungsmission, um dem Forschungsschiff Raman in Raumnot beizustehen. Von den sieben Besatzungsmitgliedern an Bord der Raman sind aufgrund von Interferenzen keine Lebenszeichen zu erhalten. Deshalb soll eine Sonde eingesetzt werden, die über ein Interface an Geordis Visor-Rezeptoren und Sensoren in einem dazugehörigen Anzug, den Geordi trägt, gekoppelt ist. Zwischenzeitlich erfährt Picard, daß die Hera, ein Sternenflottenschiff, das von Geordis Mutter befehligt wird, seit vier Tagen im Einsatz vermißt wird.
04
Der Schachzug – Teil 1
Riker, Worf, Troi und Dr. Crusher befragen in Verkleidung die Gäste einer Alien-Bar nach dem von hier verschwundenen Captain Picard. Sie erhalten von einem Augenzeugen eine schreckliche Information: Jean-Luc wurde getötet!
05
Der Schachzug – Teil 2
Als ein verbissen nach Gerechtigkeit sinnender Commander Riker die Spur der Mörder aufnimmt, fällt er in die Hände skrupelloser Schmuggler. An Bord ihres Schiffes lernt er ein besonders aggressives Mannschaftsmitglied kennen - Picard. Dessen erster Vorschlag: Riker töten.
06
Traumanalyse
Data geht einen Korridor der Enterprise entlang und begegnet Geordi, der ihm mitteilt, daß der neue Warpkern getestet werden solle. Zur Vorbereitung müsse noch eine Plasmaleitung installiert werden. Data geht weiter den Korridor entlang und trifft an einer Gabelung drei Minenarbeiter, die ein Loch in die Korridorwand schlagen. Plötzlich stößt Data einen schrillen Ton aus, woraufhin die Arbeiter ihn angreifen und auseinanderreißen. In diesem Moment wacht Data in seinem Quartier auf.
07
Ort der Finsternis
Die Enterprise hat eine Delegation der Careb an Bord genommen, einer telepathischen Rasse, die nicht der gesprochenen Sprache mächtig ist. Da sie der Föderation beitreten wollen, lassen sie sich von Lwaxana Troi in der Verwendung gesprochener Sprache unterweisen. Auf dem Empfang zeigt sie erste Anzeichen, daß mit ihr etwas nicht in Ordnung ist.
08
Kontakte
Die Enterprise befindet sich im Orbit um Kesprytt III, um den Antrag der Kes auf assoziierte Mitgliedschaft in der Föderation zu bewerten. Picard und Dr. Crusher werden auf dem Planeten erwartet. Worf hat alles für den Transport vorbereitet, und der Beamvorgang geht anscheinend problemlos vonstatten. Es stellt sich jedoch heraus, daß die Beiden nicht an den vorgegebenen Koordinaten angelangt sind.
09
Die Raumkatastrophe
Die Enterprise untersucht das Verschwinden des Transportschiffs Fleming im Hekaras-Korridor. Seit vier Tagen gibt es keinen Kontakt zu diesem Schiff. In dem Sektor, in dem die Fleming verschwand, ist der Hekaras-Korridor die einzige Route, in dem eine sichere Fortbewegung mit Warpgeschwindigkeit möglich ist, da außerhalb dieses Korridors ungewöhnlich dichte Tetryonfelder die Navigation erschweren.
10
Soongs Vermächtnis
Die Enterprise ist gebeten worden, auf Atreius IV dabei zu helfen, eine Naturkatastrophe abzuwenden. Der geschmolzene Kern des Planeten kühlt sich seit einiger Zeit ab und hat nun sogar begonnen, sich zu verhärten. Zwei Geologen des Planeten, Dr. Juliana Tainer und ihr Ehemann, sind an Bord gekommen, um die Lage zu besprechen und eine Lösung zu finden.
11
Parallelen
Worf kehrt mit dem Shuttle Curie von einem Wettkampf, bei dem er den Meistertitel gewonnen hat, auf die Enterprise zurück. Dort angekommen unterrichtet ihn Riker von ihrem Auftrag, einen Datenübertragungsausfall der Argus-Phalanx zu untersuchen. Worf ist nicht bei der Sache, da er befürchtet, daß die anderen anläßlich seines Geburtstages eine Party organisiert haben. Seine Vermutung wird bestätigt, als er in seinem Quartier von den anderen erwartet wird. Bei der folgenden Feier wird es Worf plötzlich schwindelig und er stellt fest, daß sich die Dinge um ihn herum verändern.
12
Das Pegasus Projekt
Die Enterprise erhält den Auftrag, sich mit der Crazy Horse zu treffen, um von ihr jemanden vom Sternenflotten-Geheimdienst zu übernehmen. Riker reagiert sehr überrascht und nicht unbedingt erfreut, als dieser an Bord kommt, da es sich um seinen ersten Kommandanten von der Pegasus handelt, Admiral Eric Pressman. Dieser erklärt, daß Wrackteile der Pegasus, die vor zwölf Jahren anscheinend völlig zerstört wurde, von Romulanern gefunden wurden. Nun soll die Enterprise versuchen, vor den Romulanern die Pegasus zu finden und zu bergen oder, wenn das nicht möglich ist, zu zerstören.
13
Die oberste Direktive
Pflegebruder Nikolai Rozhenko, der als Kulturbeobachter auf Boral II stationiert ist. Die Atmosphäre wird sich innerhalb der nächsten 48 Stunden auflösen. Da Worf seinen Bruder auf dem Planeten nicht erreichen kann, bittet Worf darum, hinunterbeamen zu dürfen, um dort nach seinem Bruder zu suchen. Da die Boralaner ein Volk auf der untersten technischen Entwicklungsstufe sind, wird Worf operativ äußerlich an sie angepaßt.
14
Ronin
Bei der Beerdigung ihrer Großmutter, die als Heilerin in einer schottischen Kolonie auf Kaldos lebte, bemerkt Beverly einen unbekannten Mann. Zur gleichen Zeit untersucht die Enterprise merkwürdige Fehlfunktionen der planetaren Wetterkontrollstation, durch die Stürme und heftige Gewitter ausgelöst werden.
15
Beförderung
Vier junge Offiziersanwärter hoffen auf eine Beförderung. Unter ihnen ist Fähnrich Sito, die auf der Akademie zur Nova-Staffel gehört hatte, deren illegales Flugmanöver zum Tod eines Kadetten führte. Picard wählt Sito nach einigen Tests für eine Geheimmission aus, bei der sie einen Cardassianer, der als Spion für die Sternenflotte arbeitet und wichtige Informationen überbracht hat, zurück in cardassianisches Gebiet begleiten soll.
16
Radioaktiv
Data erhält den Auftrag, radioaktives Material aus einer auf dem Planeten Bakron IV abgestürzten Deep Space-Sonde zu bergen. Dabei kommt es zu einem Energiestoß, durch den Datas positronische Speicherbänke überlastet werden. Er verliert das Gedächtnis.
17
Der Komet
Die Enterprise begegnet einem aus der Bahn geratenen Kometen, der vermutlich seit 87 Millionen Jahren unterwegs ist und aus dem Darsay-System stammen könnte. Bei einer Sensorabtastung kommt es zu unerklärlichen Interferenzen. Scheinbar unabhängig davon formt Data eine seltsame Maske aus Ton, und Troi entdeckt ein merkwürdiges Artefakt in ihrem Quartier. Kurz darauf kommt es zu den ersten Fehlfunktionen.
18
Der Fall "Utopia Planitia"
Lieutenant Dan Kwan begeht Selbstmord, indem er in das Kraftfeld des Plasmainjektors springt. Troi und Worf führen eine Untersuchung durch, um die Ursachen für seine Tat herauszufinden. Weder seine Freundin, noch seine Vorgesetzte können sich seinen Selbstmord erklären. Troi, die Nachforschungen im Kontrollraum durchführt, erlebt plötzlich unerklärliche Gefühle von Angst, Ärger und Panik.
19
Genesis
Dr. Crusher injiziert Lt. Barclay eine T-Zelle, um so eine recht harmlose Grippeerkrankung zu bekämpfen. Was sie nicht ahnen kann, ist, daß durch diese Zelle nicht wie geplant nur ein Gen, sondern sämtliche Gene aktiviert werden, auch die, in denen seit Jahrtausenden nicht mehr benutzte Informationen gespeichert sind.
20
Am Ende der Reise
Auf Sternenbasis 310 nimmt die Enterprise Wesley Crusher an Bord, der schon bald ein äußerst destruktives und unhöfliches Verhalten zeigt. Ebenfalls an Bord kommt Flottenadmiral Necheyev, die sich dort mit Picard trifft. Sie berichtet, daß das Grenzabkommen zwischen der Föderation und den Cardassianern endlich unterzeichnet wurde. Die Grenze und eine entmilitarisierte Zone wurde allerdings so gelegt, daß einige Föderationskolonien nun in cardassianischem Gebiet liegen. Eine dieser Kolonien befindet sich auf Dorwan V. Diese wurde vor 20 Jahren von Indianern gegründet, die 200 Jahre zuvor ausgewandert waren, um ihre Kultur zu bewahren. Picard erhält den Auftrag, diese Kolonie umzusiedeln.
21
Ritus des Aufsteigens
Worf hat Schwierigkeiten mit Alexander. Der Junge, der sich langsam auf den Ersten Ritus des Aufsteigens, bei dem ein Kind zum Krieger wird, vorbereiten sollte, weigert sich und sagt, er wolle kein Krieger werden. Um Alexander sein klingonisches Erbe näherzubringen, nimmt Worf ihn mit zu einem klingonischen Fest, das auf einem Außenposten gefeiert wird. Dort wird Worf von mehreren Klingonen angegriffen.
22
Boks Vergeltung
Die Enterprise begegnet einer unbekannten Sonde, die ein holographisches Signal aussendet, das sich als eine Holographie des Ferengi Bok herausstellt, der vor einigen Jahren versucht hatte, Picard umzubringen, weil er ihn für den Tod seines Sohnes verantwortlich machte. Jetzt behauptet Bok, daß Picard einen Sohn namens Jason Vigo hat, den der Ferengi töten will.
23
Neue Intelligenz
Auf der Enterprise kommt es zu merkwürdigen Fehlfunktionen. Zuerst rast der Orient-Express durch ein Shakespeare-Holodeckprogramm, dann geht das Schiff ohne erkennbaren Grund auf Warpgeschwindigkeit. Geordi stellt allerdings fest, daß das Schiff von einer nicht erkennbaren Thetafluß-Verzerrung zerrissen worden wäre, wenn es noch länger an seinem Standort verblieben wäre.
24
Die Rückkehr von Ro Laren
Ro Laren taucht erneut auf der Enterprise auf. Gleichzeitig greift eine Gruppe von Widerstandskämpfern, die sich Maquis nennen, ein cardassianisches Schiff an. Da dies nur einer von zahlreichen Angriffen ist, ordnet Admiral Nechejev an, daß ein Undercover-Agent in die Bewegung eingeschleust wird. Ro erhält wegen ihres Trainings, ihrer bajoranischen Herkunft und ihrer früheren Probleme mit der Sternenflotte diesen Auftrag.
25
Gestern, Heute, Morgen – Teil 1
Troi und Worf begegnen auf der Enterprise einem verwirrt wirkenden Picard, der behauptet, er würde vorwärts und rückwärts in der Zeit springen. Er bittet Dr. Crusher, ihn auf Anzeichen des iromodischen Syndroms zu untersuchen, der Krankheit, an der er, wie er in der Zukunft erfährt, als alter Mann leiden wird. Beverly findet zwar keine Anzeichen der Krankheit, stellt bei Picard aber die Veranlagung dafür fest. Kurz darauf trifft eine Nachricht von Admiral Nakamura ein. Er berichtet, daß die Romulaner 30 Warbirds an der neutralen Zone zusammengezogen hätten, und daß es eine räumliche Anomalie im Devron-System innerhalb der Zone geben würde, die damit in Zusammenhang stehen könnte. Die Enterprise wird zusammen mit einigen anderen Schiffen dorthin beordert.
26
Gestern, Heute, Morgen – Teil 2
Troi und Worf begegnen auf der Enterprise einem verwirrt wirkenden Picard, der behauptet, er würde vorwärts und rückwärts in der Zeit springen. Er bittet Dr. Crusher, ihn auf Anzeichen des iromodischen Syndroms zu untersuchen, der Krankheit, an der er, wie er in der Zukunft erfährt, als alter Mann leiden wird. Beverly findet zwar keine Anzeichen der Krankheit, stellt bei Picard aber die Veranlagung dafür fest. Kurz darauf trifft eine Nachricht von Admiral Nakamura ein. Er berichtet, daß die Romulaner 30 Warbirds an der neutralen Zone zusammengezogen hätten, und daß es eine räumliche Anomalie im Devron-System innerhalb der Zone geben würde, die damit in Zusammenhang stehen könnte. Die Enterprise wird zusammen mit einigen anderen Schiffen dorthin beordert.
Extras (134 Episoden)
01
Episode 1
02
Episode 2
03
Episode 3
04
Episode 4
05
Episode 5
06
Episode 6
07
Episode 7
08
Episode 8
09
Episode 9
10
Episode 10
11
Episode 11
12
Episode 12
13
Episode 13
14
Episode 14
15
Episode 15
16
Episode 16
17
Episode 17
18
Episode 18
19
Episode 19
20
Episode 20
21
Episode 21
22
Episode 22
23
Episode 23
24
Episode 24
25
Episode 25
26
Episode 26
27
Episode 27
28
Episode 28
29
Episode 29
30
Episode 30
31
Episode 31
32
Episode 32
33
Episode 33
34
Episode 34
35
Das Ende der Reise: Die Saga von Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert
Begleiten Sie Jonathan Frakes, Commander Riker der nächsten Generation, für diese faszinierende Chronik von Gene Roddenberrys geliebter, Emmy-preisgekrönter Serie. Sie erkunden die Enterprise, treffen die Stars der Show (und einige schurkische Gaststars), lernen die Geheimnisse der Spezialeffekte und Make-up-Magie kennen. Weitere Höhepunkte sind der Besuch einer Star-Trek-Convention und ein Halt bei der Bewertungsphase. Die Retrospektive endet mit einem Blick auf die letzte Folge der Serie und einem kurzen Blick auf das Filmdebüt der Crew, Star Trek: Generations.
36
Der Beginn
Dieses Special zeigt die frühen Tage von „Der Mächtige“ sowie mehrere Interviews hinter den Kulissen mit Gene Roddenberry, Robert Justman, Patrick Stewart, Gates McFadden, Denise Crosby, Herman Zimmerman, Rick Berman, John de Lancie, Marina Sirtis, Wil Wheaton, Brent Spiner, Jonathan Frakes, Michael Dorn, LeVar Burton sowie die ILM-Künstler Pat Sweeney und David Carson. Der ILM-Teil stammte aus dem eigenen Werbekurzfilm von 1987, ILM Special Visual Effects, Star Trek The Next Generation, und war keine Studioproduktion.
37
Crew Analysen
Die Darsteller, die in Staffel 1 aufgetreten sind, besprechen ihre Rollen. Die drei Teile „Casting“, „Character Notes“ und „Camaraderie“ enthalten Interviews mit Rick Berman, Patrick Stewart, Gates McFadden, Marina Sirtis, Jonathan Frakes, Wil Wheaton, Michael Dorn, LeVar Burton, Brent Spiner, Denise Crosby und anderen John de Lancie.
38
Die Entstehung einer Legende
Die Produktionsmitarbeiter und Schauspieler, die an Staffel 1 gearbeitet haben, erinnern sich an ihre Lieblingsfolgen. Dieses Special beinhaltet die Teile „Visual Effects“, „Artistic Design“, „Make-Up“, „VISOR“ und „Music“ und enthält Interviews mit Rick Berman, Patrick Stewart, Herman Zimmerman, Jonathan Frakes, Robert Justman, Peter Lauritson , Dan Curry, Michael Okuda, Rick Sternbach, Michael Westmore, Michael Dorn, Brent Spiner, LeVar Burton und Jay Chattaway.
39
Erinnerungswürdige Missionen
Besetzung und Crew besprechen wichtige Episoden und die Ereignisse der ersten Staffel. Dieses Special enthält Interviews mit Rick Berman, Jonathan Frakes, LeVar Burton, Patrick Stewart, Dan Curry, Michael Westmore, Peter Lauritson, Armin Shimerman, Herman Zimmerman, Gene Roddenberry und Denise Crosby.
40
Missions Überblick, Staffel 2
Besetzung und Crew besprechen die wichtigsten Änderungen in Staffel 2 von TNG, einschließlich Interviewsegmenten mit Gene Roddenberry.
41
Crew Analysen
Ein detaillierter Blick auf das Wachstum fortbestehender Charaktere sowie ein Blick auf neue Besatzungsmitglieder der USS Enterprise-D.
42
Sektions Briefing: Produktion
Ein Blick hinter die Kulissen einiger der spezifischen Schlüsselepisoden, einschließlich Interviews mit dem Produktionspersonal.
43
Sektions Briefing: Erinnerungswürdige Missionen
Diskussionen über Episoden der 2. Staffel mit dem Produktionsteam, einschließlich Rick Berman.
44
In den Archiven der Sternenflotte: Penny Juday
Eine exklusive Tour durch eine außergewöhnliche Auswahl an Star Trek-Sets, Requisiten und vielem mehr.
45
Missions Überblick, Staffel 3
Sowohl altes als auch neues Filmmaterial von Besetzung und Crew, während sie die wichtigsten Änderungen in der dritten Staffel besprechen. Es enthält Interviews mit Peter Lauritson, Michael Piller, Rick Berman, Denise Crosby, Patrick Stewart, Gates McFadden, Wil Wheaton, Jonathan Frakes, Brent Spiner, Marina Sirtis, Whoopi Goldberg, LeVar Burton, Dan Curry und Eric Stillwell.
46
Ausgewählte Crew Analysen
Ein detaillierter Blick auf das Wachstum der fortbestehenden Charaktere sowie ein genauerer Blick auf das zurückkehrende Crewmitglied Doktor Beverly Crusher, gespielt von Gates McFadden. Es enthält Interviews mit Patrick Stewart, Gates McFadden, Wil Wheaton, Jonathan Frakes, Marina Sirtis, Ira Steven Behr, Michael Piller und LeVar Burton.
47
Sektions Briefing: Produktion
Ein Blick hinter die Kulissen bestimmter Folgen der dritten Staffel, darunter Interviews mit Michael Piller, Eric Stillwell, Dan Curry, Michael Okuda, John de Lancie, Richard D. James, Greg Jein, Rick Sternbach und Jay Chattaway.
48
Sektions Briefing: Erinnerungswürdige Missionen
Eine Sammlung von Anekdoten über einige Episoden der 3. Staffel mit Interviews von Patrick Stewart, Michael Westmore, Gerry Sackman, Michael Piller, Marina Sirtis, LeVar Burton und Ethan Phillips.
49
Missions Überblick, Staffel 4
Zeigt die Herausforderungen bei der Lösung der Cliffhanger-Episode „In den Händen der Borg“ auf; bietet einen skurrilen Blick auf das Robin Hood-Thema „Gefangen in der Vergangenheit“; und feiert die historische 100. Folge mit Gene Roddenberry im Special „Wir feiern 100 Folgen“. Dieses Special enthält Interviews mit Michael Piller, Patrick Stewart, John de Lancie, Jonathan Frakes, Jennifer Hetrick, Marina Sirtis und Wil Wheaton.
50
Ausgewählte Crew Analysen
Ein detaillierter Blick auf den Abgang von Wesley Crusher; Darsteller besprechen ihre Erfahrungen mit Stunts; und ein Profil von Jennifer Hetrick als "Vash". Ein Teil dieses Interviews ist als Easter Egg auf der DS9 Staffel 1 DVD enthalten. Zu den Interviewpartnern in „Crew Profile: Wesley Crusher“, „Crew Profile: Counselor Troi“ und „Profile: Vash“ gehören Wil Wheaton, Patrick Stewart, Marina Sirtis, Jennifer Hetrick und Jonathan Frakes.
51
Abteilungsbriefing: Produktion
Ein Blick hinter die Kulissen der Regisseure Patrick Stewart, Jonathan Frakes und David Livingston im Special „Produktion“. Michael Westmore, Brent Spiner, Patrick Stewart, Mark Thompson und Brian Phelps werden für das Special „Make Up“ interviewt.
52
Neues Leben und neue Zivilisationen
Ein Einblick in die Erstellung der Landschaften fremder Planeten und das Fotografieren vor Ort. Erklärt auch die Herausforderungen beim Dreh der effektgeladenen Folge „Angriffsziel Erde“. Zu den Interviewpartnern gehören David Livingston, Peter Lauritson, Wil Wheaton, Michael Okuda und Gary Hutzel.
53
Chroniken von den "letzten Grenzen"
Eine Diskussion der außergewöhnlichsten Episoden und Charaktere der vierten Staffel mit den herausragenden Autoren Ronald D. Moore, Brannon Braga, Michael Piller und Jeri Taylor. Ebenfalls interviewt für die Unterabschnitte „Lt. Yars Vermächtnis bleibt bestehen“ und „Schreiben für Klingonen“ sind Denise Crosby und David Livingston.
54
Ausgewählte historische Daten
55
Star Trek Archiv
56
Missions Überblick, Staffel 5
Mit Höhepunkten der denkwürdigsten Ereignisse in Staffel 5, darunter Leonard Nimoys Gastauftritt, die Episode „Das zweite Leben“ und die Rückkehr von Denise Crosby. „A Visit from Spock“, „Darmok“, „Das zweite Leben“ und „Ich bin Hugh“ enthalten Interviews mit Patrick Stewart, Michael Okuda, Jonathan Frakes, Jeri Taylor, Michael Piller, Denise Crosby, David Livingston, Brent Spiner und anderen Jonathan DelArco.
57
Abteilungsbriefing: Produktion
„Production“, „Deja Vu“, „Ein missglücktes Manöver“ und „Music“ enthalten Interviews mit Peter Lauritson, Patrick Stewart, Michael Westmore, Brannon Braga, Jonathan Frakes, Ronald D. Moore, Michael Piller und Jay Chattaway
58
Erinnerungswürdige Missionen
Mitglieder der Besetzung und der Crew erinnern sich an ihre Lieblingsfolgen und -szenen aus Staffel 5, darunter Marina Sirtis, Dan Curry, Michael Okuda, Robert Duncan McNeill, David Livingston, Dennis Madalone, Jay Chattaway und Ronald D. Moore.
59
Tribut an Gene Roddenberry
Enthält Interviews mit Majel Barrett Roddenberry, Besetzung und Crew von The Next Generation und Gene Roddenberry; beinhaltet auch die Einweihung des Gene Roddenberry Building. Die beiden Abschnitte „Gene Roddenberry Building Dedicated to Star Trek’s Creator“ und „Gene’s Final Voyage“ enthalten Interviews mit Guy Vardaman, Gene Roddenberry, Patrick Stewart, Jonathan Frakes, William Shatner, Rick Berman, Herman Zimmerman, Whoopi Goldberg, Robert Legato, John de Lancie, Marina Sirtis, Majel Barrett-Roddenberry, Michael Okuda, Wil Wheaton, Michael Dorn, Gates McFadden, Ronald D. Moore und Jeri Taylor. Am Ende des Specials spielt Patrick Stewart einen Song für Gene Roddenberry.
60
Intergalaktische Gast Stars
61
Alien-Sprache
62
Abteilungsbriefing: Visuelle Effekte
Zu den Abschnitten gehören: „Visuelle Effekte“, „Image G“ und „Shooting Elements“. Enthält Interviews (hauptsächlich 2002) mit Peter Lauritson, Robert Legato, Dan Curry, Mike Okuda, Gary Hutzel und Dennis Hoerter
63
Missions Überblick, Staffel 6
Besetzung und Crew kommentieren Patrick Stewarts gefeierte Leistung in „Geheime Mission auf Celtris drei“. Sie besprechen auch einige andere Höhepunkte der sechsten Staffel, darunter James Doohans Auftritt in „Besuch von der alten Enterprise“, die Cliffhanger-Episode „Gefahr aus dem 19. Jahrhundert“, der Auftritt von Stephen Hawking in „Angriff der Borg“ und der Start von Star Trek: Deep Space Nine. Die Teile tragen die Titel „Resolving the Cliffhanger“, „A Visit from Scotty“, „Januar 1993 Star Trek: Deep Space Nine Debuts“, „Chain of Command“ und „Descent – Part 1 Featuring Stephen Hawking“.
64
Völlig neue Wege
Erkundet Patrick Stewarts Erfahrung als Regisseur der Folge „Eine handvoll Datas“ und LeVar Burton kommentiert sein Regiedebüt „Riker : 2 = ?“ in „A First Chance at Second Chances“.
65
Abteilungsbriefing: Produktion
Ronald D. Moore spricht über das Schreiben von Episoden für die sechste Staffel, der Visual-Effects-Produzent Dan Curry erinnert sich an die Herausforderungen, die Enterprise-Brücke der Originalserie für „Relics“ nachzubilden, und Michael Westmore und James Cromwell sprechen über das Make-up-Design. Die Teile heißen "Produktion", "Make Up", "Spezielles Grafikdesign" und "Schreiben".
66
Abteilungsbriefing: Profil Dan Curry
Im Abschnitt „Profil: Dan Curry“ bietet der Visual-Effects-Produzent einen faszinierenden Rundgang durch sein Zuhause mit einzigartigen Requisiten und Waffen, die viele der künstlerischen Designs für die Serie inspiriert haben. Das Featurette enthält auch eine Demonstration der klingonischen Bat'leth- und Tai-Chi-Bewegungen, die er für The Next Generation choreografiert hat.
67
Spezielles Crew Dossier: Lt. Commander Data
Das Featurette „Special Crew Profile: Lt. Cmdr. Data“ bietet ein exklusives Profil von Brent Spiner und seiner Android-Figur Data, das auch seltenes Filmmaterial von Spiners Aufnahme von „Ol‘ Yellow Eyes Is Back“ enthält. Diese Featurette ist in „Doubling Data“, „An Android Sings“ und „Acting with Spiner“ unterteilt.
68
Auswahl Historische Daten
69
Sternenflotten-Archive: Sets und Ausstattung
70
Missions Überblick, Staffel 7
Cast und Crew besprechen die letzte Staffel und ihren Übergang zum Spielfilm Star Trek Generations. Außerdem erinnert sich LeVar Burton an die Zusammenarbeit mit Ben Vereen in "Das Interface" und Wil Wheaton und Ronald D. Moore erinnern sich an "Am Ende der Reise".
71
Captain's Tribut
Patrick Stewart zollt jedem Hauptdarsteller Tribut.
72
Abteilungsbriefing: Produktion
Gates McFadden spricht über ihr Regiedebüt in „Genesis“, Jonathan Frakes erinnert sich an die Regie bei „Kontakte“, McFadden und Jeri Taylor vertiefen sich in die Rollen starker Frauen und Patrick Stewart erinnert sich daran, wie er in Episoden wie „Boks Vergeltung“ körperlicher wurde.
73
The Making of "Gestern, Heute, Morgen"
Cast und Crew erinnern sich an die Entstehung der letzten Episode, einschließlich Filmmaterial von den Dreharbeiten vor Ort.
74
Sternenflotten-Erinnerungen und besondere Momente
Cast und Crew blicken auf sieben Jahre der Erschaffung von The Next Generation zurück.
75
Mission Logs Jahr Sieben - Spezial Profil: Q
76
Mission Logs Jahr Sieben - Mode in der Zukunft
77
Episode 77
78
Episode 78
79
Episode 79
80
Mission Logs Jahr Zwei - Starfleet Archive
81
Episode 81
82
Episode 82
83
Episode 83
84
Episode 84
85
Episode 85
86
Episode 86
87
Episode 87
88
Episode 88
89
Episode 89
90
Episode 90
91
Episode 91
92
Episode 92
93
Episode 93
94
Episode 94
95
Episode 95
96
Episode 96
97
Episode 97
98
Mission Logs Jahr Sieben - Deep Space Nine DVD Preview
99
Episode 99
100
Episode 100
101
Episode 101
102
Episode 102
103
Episode 103
104
Episode 104
105
Episode 105
106
Episode 106
107
Episode 107
108
Episode 108
109
Episode 109
110
Episode 110
111
Episode 111
112
Episode 112
113
Episode 113
114
Episode 114
115
Episode 115
116
Episode 116
117
Episode 117
118
Episode 118
119
Episode 119
120
Episode 120
121
Episode 121
122
Episode 122
123
Episode 123
124
Episode 124
125
Episode 125
126
Episode 126
127
Episode 127
128
Episode 128
129
Episode 129
130
Episode 130
131
Episode 131
132
Episode 132
133
Episode 133
134
Episode 134

Hat Ihnen "Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert" gefallen?

Dann gefällt Ihnen vielleicht auch: