Versailles

SERIE • 3 Staffeln • Romantik, Action, Drama, Historisches, Made in Europe, Krieg & Militär, Komödie, Dokumentation • Frankreich, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Kanada, Italien • 2015
User-Score

Gesehen?

Jetzt bewerten

Ihre Bewertung

Wer streamt "Versailles"
flatrate
leihen

Im Jahre 1667 beschliesst der 28-jährige französische König Ludwig XIV. (George Blagden), das Jagdschloss Versailles zu einem prunkvollen Palast ausbauen zu lassen, von dem er fortan seine Herrschaft ausüben will. Doch das in erster Linie der Machtdemonstration dienende Vorhaben wird durch ständige finanzielle Engpässe und die ablehnende Haltung zahlreicher Mitglieder seines eigenen Hofes maßgeblich erschwert. Inmitten diverser Intrigen versucht Ludwig, das Bauprojekt aber dennoch mit eiserner Hand voranzutreiben. Doch muss er sich abseits dessen auch mit seinem bei wichtigen Prozessen meist aufsässigen jüngeren Bruder Philipp I. d'Orleans (Alexander Vlahos) auseinandersetzen, der selbst nach Ruhm und Einfluss strebt und mit dessen Frau der König ein leidenschaftliches Verhältnis hat.

Wo läuft "Versailles"?

"Versailles" läuft aktuell bei folgenden Streaming-Anbietern:
Apple TV, Amazon Video, Videobuster, MagentaTV, Joyn Plus.

Originaltitel
Versailles
Produktionsland
Frankreich, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Kanada, Italien
Originalsprache
Englisch
Regie
Jalil Lespert
FSK
16
Untertitel
Nein
Besetzung
George Blagden, Alexander Vlahos, Tygh Runyan, Stuart Bowman, Elisa Lasowski, Anna Brewster, Evan Williams, Maddison Jaizani, Steve Cumyn, Joe Sheridan, Pip Torrens, Noémie Schmidt, Amira Casar, Sarah Winter, Gilly Gilchrist, Anatole Taubman, Alexis Michalik, Lizzie Brocheré

Episoden-Guide

1. Staffel 1 (10 Episoden)
Der nur 28 Jahre alte König Ludwig XIV. (George Blagden) will der Welt nicht nur die militärischen und wirtschaftlichen Erfolge seines Landes präsentieren - sondern seine uneingeschränkte Macht. Da er im Alter von zehn Jahren mit seiner Familie bei Unruhen aus Paris fliehen musste, verbinden ihn traumatische Erinnerungen mit der Hauptstadt. Um vor Aufständen besser geschützt zu sein, entscheidet sich Ludwig, das Jagdschloss in Versailles zu einem prachtvollen Palast als Regierungssitz auszubauen. Ein teures Unterfangen, das mehrmals an der kriegsbedingt klammen Staatskasse und politischen Intrigen zu scheitern droht. Gleichzeitig muss der Sonnenkönig seinen jüngeren Bruder, den homosexuellen Herzog Philipp I. d'Orléans (Alexander Vlahos) im Zaum halten, mit dessen Ehefrau der König ein Verhältnis pflegt. Der Bruder leidet zunehmend daran, dass der mächtige König ihn an politischen Prozessen nicht beteiligt und will nur eins: in den Krieg ziehen und auf dem Schlachtfeld Ruhm und Ehre erlangen. Und auch dem französischen Hochadel gefällt es gar nicht, dass Ludwig nun jedem Edelmann einen schriftlichen Adelsnachweis abverlangt.
01
Folge 1
Traumatisiert durch Ereignisse in seiner Kindheit will König Ludwig XIV. seinen Regierungssitz von Paris nach Versailles verlegen. Bisher steht hier nur ein kleines Jagdschloss, dass Frankreichs König in einen gigantischen Palast umbauen will.
02
Folge 2
Kaum hat die Königin dem ersten Kind das Leben geschenkt, gehen Gerüchte durch den Palast, dass etwas mit dem Baby nicht stimmt. Inzwischen raten die Berater des Königs ihm, einen Krieg zu führen, um seine Macht auszubauen. Sein Bruder Philippe sehnt sich danach, im Feld Ruhm und Ehre zu sammeln.
03
Folge 3
König Ludwig hat nur eines im Kopf: Versailles. Um sie an seinen Hof zu locken verlangt er einen Adelsnachweis von sämtlichen Repräsentanten der französischen High Society. Montcourt ist der erste, der seinen Titel verliert und er sucht die Unterstützung des mächtigen Duc de Cassel. In der Zwischenzeit fordert Ludwig die Königin auf, ihrer Trauer zu beenden und seinen Gast aus Afrika zu begrüßen.
04
Folge 4
Ludwig ist empört darüber, dass sein Bruder Philippe den Ruhm für die Kriegs-Erfolge erntet. Auch die Ermordung der anreisenden Adelsfamilie Parthenay, die dem König ihre Unterstützung versichern wollte, bringt ihn in Rage. Denn ist der Weg nach Versailles nicht sicher, ist der König in seinem Schloss isoliert. Er befiehlt Polizeichef Fabien Marchal, den Mord aufzuklären.
05
Folge 5
Der Kriegsheld Philippe kehrt verändert vom Schlachtfeld zurück. Die Franzosen bewundern „ihren“ Herzog von Orleans für seine Siege. König Ludwig fühlt sich in den Schatten gestellt. Die Straßen rund um Versailles sind immer noch nicht sicher, die Überfälle auf Kutschen mehren sich. Um den Sieg gegen die Spanier zu feiern, lädt der König die größten Adelsfamilien in sein Schloss ein – auch den Duc de Cassel.
06
Folge 6
Nach dem Krieg wird von den Soldaten verlangt, am Palast von Versailles zu arbeiten. Doch die Härten des Krieges, der Arbeit und gebrochene Versprechen sorgen für Unzufriedenheit. 2000 legen die Arbeit nieder. Inzwischen hat Madame de Montespan den Duc de Cassel dazu gebracht, nach Versailles zu reisen. In seiner Abwesenheit von Zuhause brennt sein Schloss nieder – und mit ihm die Papiere, die seine edle Abstammung nachweisen.
07
Folge 7
König Ludwig XIV. leidet unter einem gefährlichen Fieber, was seinen Kammerdiener Bontemps sehr besorgt. Während der Hofarzt eine spezielle Behandlung empfiehlt, schlägt seine Tochter Claudine etwas ganz anderes vor, was zu Spannungen führt. Hinter den Kulissen wird schon für das Schlimmste geplant, die Intrigen laufen auf Hochtouren.
08
Folge 8
Chevalier, Philippes Geliebter und einer der Verräter, wird gefangengenommen und eingesperrt. Der Kopf hinter der Verschwörung besucht ihn im Gefängnis und droht ihm, keinen seiner Mitverschwörer zu verraten. Marchal kämpft um sein Leben, nachdem ihm Beatrice einen ominösen Trank verabreicht hat.
09
Folge 9
Ludwig zweifelt: War es richtig, Henriette, diese fragile Frau, nach England zu schicken, um mit ihrem Bruder, dem König von England, zu verhandeln? Jetzt, wo der schwedische König Ludwig seine Unterstützung garantiert, fehlt nur noch England, um Frankreichs Angriff auf Holland zu ermöglichen. Inzwischen wächst der Einfluss von Madame de Montespan am Hofe weiter.
10
Folge 10
Henriette ist schwer krank und Gerüchte gehen um: ist es eine Krankheit oder war es Gift? Die Herzogin wird in den königlichen Gemächern behandelt. Krank vor Sorge macht Philippe seinen Bruder, den König, für Henriettes Zustand verantwortlich. Marchal ermittelt in alle Richtungen.
2. Staffel 2 (10 Episoden)
Der Prunkbau des Sonnenkönigs wächst weiter, die Bewunderung dafür auch. Ludwig XIV. (George Blagden) bereitet die Invasion Hollands vor und gerät in einen Konflikt mit der katholischen Kirche. Die will den König zwingen, die Affäre mit seiner Mätresse Madame de Montespan (Anna Brewster) zu beenden. Innerhalb der ehrwürdigen Mauern Versailles‘ droht weiteres Ungemach: Eine Giftmordserie hat bereits mehrere Opfer gefordert – und niemand weiß, wer dahinter steckt.
01
Das Labyrinth
Louis (George Blagden) hat alles, um glücklich zu sein: sein Palast ist ausgebaut und wird die Bewunderung der Welt wecken, und seine Truppen bereiten sich auf die Eroberung Hollands und die Vernichtung Wilhelm von Oraniens vor, nachdem Fabien Delphin (Tygh Runyan) aus den Klauen von Rohan (Alexis Michalik) gerettet wurde.
02
Ein sanftes leises Säuseln
Die Kirche stellt sich gegen den König und warnt ihn, seine ehebrecherische Beziehung zu Madame de Montespan (Anna Brewster) zu beenden.
03
Quis custodiet ipsos custodes?
Das Gift befindet sich weiterhin im Umlauf und Fabiens Untersuchung gerät ins Stocken.
04
Miasma
Madeleine de Foix (Greta Scacchi) wird wegen Giftmordes verhaftet und ins Gefängnis geworfen.
05
Krieg und Frieden
König Ludwig XIV. (George Blagden) wird von schrecklichen Schlafstörungen gequält, die seine Paranoia nähren. Er entlässt seinen Polizeichef Fabien (Tygh Runyan) und entfernt sich mehr und mehr von seinem Hofstaat. Mit Ausnahme seiner Mätresse, der machtbewussten Madame de Montespan (Anna Brewster). Schließlich entscheidet er sich zu aller Überraschung, selbst in die Schlacht zu ziehen.
06
Der Sand der Zeit
Die Armee von Ludwig XIV. (George Blagden) gewinnt mehrere Schlachten an der holländischen Front. Doch Wilhelm von Oranien (George Webster) lockt den König in eine Falle. Marie-Thérèse (Elisa Lasowski) herrscht in der Zwischenzeit über den Hof von Versailles. Für den Besuch des Sultans von Bijapur übernimmt Philippe (Alexander Vlahos) einen Tag lang die Rolle des Königs.
07
Eine Nacht
Ludwig XIV. (George Blagden) und Wilhelm von Oranien (George Webster) liefern sich ein gnadenloses Katz-und-Maus-Spiel. Der Sonnenkönig kehrt mit neuer Energie an den Hof Versailles zurück, der nach dem Tod Isabelles unter Schock steht. Madame de Montespan (Anna Brewster) fühlt sich mehr und mehr isoliert und fragt sich, ob ihre Freundin Madame Scarron (Catherine Walker) ebenfalls Gefühle für den König hegt.
08
Eine neue Regentschaft
Ludwig XIV. (George Blagden) ist fest entschlossen, die Kontrolle über Palast und Leben wiederzugewinnen. Er beendet die Beziehung zu Madame de Montespan (Anna Brewster). Fabien (Tygh Runyan) kehrt in den Dienst des Königs zurück und will dem Giftskandal ein Ende setzen.
09
Sieben Schatten
Madame de Montespan (Anna Brewster) hat die Gunst des Königs verloren. Sie wendet sich dunklen Mächten zu und nimmt an einer schwarzen Messe teil. Ludwig XIV. (George Blagden) nähert sich unterdessen Madame Scarron (Catherine Walker) an, um sein Seelenheil zu finden.
10
Von Blut und Steinen
Die verzweifelte Madame de Montespan (Anna Brewster) will sich am König rächen. Ludwig XIV. (George Blagden) findet bei Madame de Maintenon (Catherine Walker), der ehemaligen Madame Scarron, neue Stärke. Der Giftmordskandal endet in einer Hexenverbrennung.
3. Staffel 3 (10 Episoden)
Im Jahre 1667 beschliesst der 28-jährige französische König Ludwig XIV. (George Blagden), das Jagdschloss Versailles zu einem prunkvollen Palast ausbauen zu lassen, von dem er fortan seine Herrschaft ausüben will. Doch das in erster Linie der Machtdemonstration dienende Vorhaben wird durch ständige finanzielle Engpässe und die ablehnende Haltung zahlreicher Mitglieder seines eigenen Hofes maßgeblich erschwert. Inmitten diverser Intrigen versucht Ludwig, das Bauprojekt aber dennoch mit eiserner Hand voranzutreiben. Doch muss er sich abseits dessen auch mit seinem bei wichtigen Prozessen meist aufsässigen jüngeren Bruder Philipp I. d'Orleans (Alexander Vlahos) auseinandersetzen, der selbst nach Ruhm und Einfluss strebt und mit dessen Frau der König ein leidenschaftliches Verhältnis hat.
01
Schall und Rauch
After the Franco-Dutch War of 1672-78, Louis celebrates France's victory over the Protestant Dutch and their allies by welcoming Holy Roman Emperor Leopold I of Hungary and his niece Eleanor to Versailles, but the defeated emperor's own ambitions could have personal consequences for the French king. Madame de Montespan finds a way to hurt a former friend in the king's prim companion Francois de Maintenon, while Philippe, the king's brother, returns a war hero, accompanied by his brother-in-arms Guillaume, who is rewarded by the King for his bravery in battle.
02
Vertrauensfragen
Im Jahre 1667 beschliesst der 28-jährige französische König Ludwig XIV. (George Blagden), das Jagdschloss Versailles zu einem prunkvollen Palast ausbauen zu lassen, von dem er fortan seine Herrschaft ausüben will. Doch das in erster Linie der Machtdemonstration dienende Vorhaben wird durch ständige finanzielle Engpässe und die ablehnende Haltung zahlreicher Mitglieder seines eigenen Hofes maßgeblich erschwert. Inmitten diverser Intrigen versucht Ludwig, das Bauprojekt aber dennoch mit eiserner Hand voranzutreiben. Doch muss er sich abseits dessen auch mit seinem bei wichtigen Prozessen meist aufsässigen jüngeren Bruder Philipp I. d'Orleans (Alexander Vlahos) auseinandersetzen, der selbst nach Ruhm und Einfluss strebt und mit dessen Frau der König ein leidenschaftliches Verhältnis hat.
03
Die Wahrheit kommt ans Licht
Im Jahre 1667 beschliesst der 28-jährige französische König Ludwig XIV. (George Blagden), das Jagdschloss Versailles zu einem prunkvollen Palast ausbauen zu lassen, von dem er fortan seine Herrschaft ausüben will. Doch das in erster Linie der Machtdemonstration dienende Vorhaben wird durch ständige finanzielle Engpässe und die ablehnende Haltung zahlreicher Mitglieder seines eigenen Hofes maßgeblich erschwert. Inmitten diverser Intrigen versucht Ludwig, das Bauprojekt aber dennoch mit eiserner Hand voranzutreiben. Doch muss er sich abseits dessen auch mit seinem bei wichtigen Prozessen meist aufsässigen jüngeren Bruder Philipp I. d'Orleans (Alexander Vlahos) auseinandersetzen, der selbst nach Ruhm und Einfluss strebt und mit dessen Frau der König ein leidenschaftliches Verhältnis hat.
04
Verbrechen und Strafe
Im Jahre 1667 beschliesst der 28-jährige französische König Ludwig XIV. (George Blagden), das Jagdschloss Versailles zu einem prunkvollen Palast ausbauen zu lassen, von dem er fortan seine Herrschaft ausüben will. Doch das in erster Linie der Machtdemonstration dienende Vorhaben wird durch ständige finanzielle Engpässe und die ablehnende Haltung zahlreicher Mitglieder seines eigenen Hofes maßgeblich erschwert. Inmitten diverser Intrigen versucht Ludwig, das Bauprojekt aber dennoch mit eiserner Hand voranzutreiben. Doch muss er sich abseits dessen auch mit seinem bei wichtigen Prozessen meist aufsässigen jüngeren Bruder Philipp I. d'Orleans (Alexander Vlahos) auseinandersetzen, der selbst nach Ruhm und Einfluss strebt und mit dessen Frau der König ein leidenschaftliches Verhältnis hat.
05
Ins Jenseits
Im Jahre 1667 beschliesst der 28-jährige französische König Ludwig XIV. (George Blagden), das Jagdschloss Versailles zu einem prunkvollen Palast ausbauen zu lassen, von dem er fortan seine Herrschaft ausüben will. Doch das in erster Linie der Machtdemonstration dienende Vorhaben wird durch ständige finanzielle Engpässe und die ablehnende Haltung zahlreicher Mitglieder seines eigenen Hofes maßgeblich erschwert. Inmitten diverser Intrigen versucht Ludwig, das Bauprojekt aber dennoch mit eiserner Hand voranzutreiben. Doch muss er sich abseits dessen auch mit seinem bei wichtigen Prozessen meist aufsässigen jüngeren Bruder Philipp I. d'Orleans (Alexander Vlahos) auseinandersetzen, der selbst nach Ruhm und Einfluss strebt und mit dessen Frau der König ein leidenschaftliches Verhältnis hat.
06
Der Kreis des Lebens
Im Jahre 1667 beschliesst der 28-jährige französische König Ludwig XIV. (George Blagden), das Jagdschloss Versailles zu einem prunkvollen Palast ausbauen zu lassen, von dem er fortan seine Herrschaft ausüben will. Doch das in erster Linie der Machtdemonstration dienende Vorhaben wird durch ständige finanzielle Engpässe und die ablehnende Haltung zahlreicher Mitglieder seines eigenen Hofes maßgeblich erschwert. Inmitten diverser Intrigen versucht Ludwig, das Bauprojekt aber dennoch mit eiserner Hand voranzutreiben. Doch muss er sich abseits dessen auch mit seinem bei wichtigen Prozessen meist aufsässigen jüngeren Bruder Philipp I. d'Orleans (Alexander Vlahos) auseinandersetzen, der selbst nach Ruhm und Einfluss strebt und mit dessen Frau der König ein leidenschaftliches Verhältnis hat.
07
Die Offenbarung
Im Jahre 1667 beschliesst der 28-jährige französische König Ludwig XIV. (George Blagden), das Jagdschloss Versailles zu einem prunkvollen Palast ausbauen zu lassen, von dem er fortan seine Herrschaft ausüben will. Doch das in erster Linie der Machtdemonstration dienende Vorhaben wird durch ständige finanzielle Engpässe und die ablehnende Haltung zahlreicher Mitglieder seines eigenen Hofes maßgeblich erschwert. Inmitten diverser Intrigen versucht Ludwig, das Bauprojekt aber dennoch mit eiserner Hand voranzutreiben. Doch muss er sich abseits dessen auch mit seinem bei wichtigen Prozessen meist aufsässigen jüngeren Bruder Philipp I. d'Orleans (Alexander Vlahos) auseinandersetzen, der selbst nach Ruhm und Einfluss strebt und mit dessen Frau der König ein leidenschaftliches Verhältnis hat.
08
Von Göttern und Menschen
Im Jahre 1667 beschliesst der 28-jährige französische König Ludwig XIV. (George Blagden), das Jagdschloss Versailles zu einem prunkvollen Palast ausbauen zu lassen, von dem er fortan seine Herrschaft ausüben will. Doch das in erster Linie der Machtdemonstration dienende Vorhaben wird durch ständige finanzielle Engpässe und die ablehnende Haltung zahlreicher Mitglieder seines eigenen Hofes maßgeblich erschwert. Inmitten diverser Intrigen versucht Ludwig, das Bauprojekt aber dennoch mit eiserner Hand voranzutreiben. Doch muss er sich abseits dessen auch mit seinem bei wichtigen Prozessen meist aufsässigen jüngeren Bruder Philipp I. d'Orleans (Alexander Vlahos) auseinandersetzen, der selbst nach Ruhm und Einfluss strebt und mit dessen Frau der König ein leidenschaftliches Verhältnis hat.
09
Das Pulverfass
Im Jahre 1667 beschliesst der 28-jährige französische König Ludwig XIV. (George Blagden), das Jagdschloss Versailles zu einem prunkvollen Palast ausbauen zu lassen, von dem er fortan seine Herrschaft ausüben will. Doch das in erster Linie der Machtdemonstration dienende Vorhaben wird durch ständige finanzielle Engpässe und die ablehnende Haltung zahlreicher Mitglieder seines eigenen Hofes maßgeblich erschwert. Inmitten diverser Intrigen versucht Ludwig, das Bauprojekt aber dennoch mit eiserner Hand voranzutreiben. Doch muss er sich abseits dessen auch mit seinem bei wichtigen Prozessen meist aufsässigen jüngeren Bruder Philipp I. d'Orleans (Alexander Vlahos) auseinandersetzen, der selbst nach Ruhm und Einfluss strebt und mit dessen Frau der König ein leidenschaftliches Verhältnis hat.
10
Das Vermächtnis
Im Jahre 1667 beschliesst der 28-jährige französische König Ludwig XIV. (George Blagden), das Jagdschloss Versailles zu einem prunkvollen Palast ausbauen zu lassen, von dem er fortan seine Herrschaft ausüben will. Doch das in erster Linie der Machtdemonstration dienende Vorhaben wird durch ständige finanzielle Engpässe und die ablehnende Haltung zahlreicher Mitglieder seines eigenen Hofes maßgeblich erschwert. Inmitten diverser Intrigen versucht Ludwig, das Bauprojekt aber dennoch mit eiserner Hand voranzutreiben. Doch muss er sich abseits dessen auch mit seinem bei wichtigen Prozessen meist aufsässigen jüngeren Bruder Philipp I. d'Orleans (Alexander Vlahos) auseinandersetzen, der selbst nach Ruhm und Einfluss strebt und mit dessen Frau der König ein leidenschaftliches Verhältnis hat.
Extras (23 Episoden)
01
Episode 1
02
Episode 2
03
Episode 3
04
Episode 4
05
Episode 5
06
Episode 6
07
Episode 7
08
Episode 8
09
Episode 9
10
Episode 10
11
Episode 11
12
Episode 12
13
Episode 13
14
Episode 14
15
Episode 15
16
Episode 16
17
Episode 17
18
Episode 18
19
Episode 19
20
Episode 20
21
Episode 21
22
Episode 22
23
Episode 23