Das Logo zur Sendung "Zwischen Züll und Tränen".
Zwischen Tüll und Tränen – Sendetermine und Brautmodengeschäfte der Vox-Soap
VOX
Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen ist eine deutsche Doku-Soap, die fünfmal die Woche auf dem TV-Sender Vox ausgestrahlt wird. In der Sendung helfen verschiedene professionelle Brautmodenausstatter den Teilnehmerinnen und Bräuten in spe dabei, das perfekte Brautkleid für ihre bevorstehende Hochzeit zu finden.

Hier erfahren Sie mehr über die Sendetermine von Zwischen Tüll und Tränen.

Zwischen Tüll und Tränen in der Mediathek

Brautmodengeschäfte in ganz Deutschland

Zur Hilfe steht ihnen dabei unter anderem den Brautmodenverkäufer Uwe Herrmann, der in Dresden laut eigener Aussage das größte Geschäft für Fest- und Abendmode ganz Sachsens führt und sich dort auch auf Brautmode spezialisiert hat. Wie die anderen an der Sendung teilnehmenden Hochzeitsprofis berät er seine Kundinnen, die an der TV-Sendung von Vox teilnehmen möchte, bei der Auswahl ihres persönlichen Traumkleides für den großen Tag ihrer Hochzeit und begleitet sie vor der Kamera bei der Anprobe.

Neben Uwe Herrmann aus Dresden nehmen weitere Brautmodenausstatter aus ganz Deutschland an Zwischen Tüll und Tränen teil. So berät etwa auch Maritta Emser in ihrem Brautmodengeschäft "Cecile Festmodencentrum" in Kerpen Kundinnen für die TV-Sendung. Die Brautmodenausstatterin Janine Frotscher steht den Teilnehmerinnen der Serie gemeinsam mit ihrer Businesspartnerin Ester Barone im Geschäft "Magic Moment" in Magdeburg zur Seite. Nihal und Arif Saridemir kümmern sich in ihrem Brautladen "DA VINCI Braut- & Abendmoden" in Stuttgart um die zukünftigen Bräute der Show. Manuela Miezal betreut die Teilnehmerinnen in ihrem Geschäft Lavie Brautmode in Bochum. Goth-Fans lassen sich in einem Spezialgeschäft für extravagante Brautkleider in Bad Lauterberg bei der Auswahl ihres Traumkleids beraten.

Gute Quoten für Zwischen Tüll und Tränen

Produziert wird die TV-Serie Zwischen Tüll und Tränen vom Team der Leipziger Fernsehproduktionsfirma 99pro media, die beispielsweise auch den Dreh der Sendungen "Daniela Katzenberger" und "Goodbye Deutschland - Die Auswanderer" übernehmen.

Die erste Staffel von Zwischen Tüll und Tränen wurde von über einer Million Zuschauern vor dem Bildschirm verfolgt und übertraf damit die Erwartungen des Senders Vox, der mit der Sendung etwa 600.000 Zuschauer anvisierte. Bis zu 14,3 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer wollten die TV-Sendung sehen. Auch die zweite Staffel des Daytime-Hits findet regen Anklang bei der Zielgruppe.

Die Sendetermine für Zwischen Tüll und Tränen liegen unter der Woche. Die TV-Sendung ist von Montag bis Freitag um 17 Uhr auf Vox zu sehen. Die Ausstrahlung der einzelnen Folgen dauert etwa eine Stunde lang.