Darum geht es in "Dahoam is Dahoam"

"Dahoam is Dahoam" spielt im fiktiven bayerischen Dorf Lansing und erzählt die Geschichten der Dorfbewohner. Mittelpunkt des Dorfes ist der "Brunnerwirt", ein Lokal der Familie Brunner.

Die Brunners bilden zugleich den Haupthandlungsstrang der Serie, denn im "Brunnerwirt" treffen sich Alt und Jung um über Probleme und den neusten Tratsch zu sprechen. Die größten Familien von Lansing sind neben den Brunners, die Preissingers und die Kirchleitners. Sie bilden den inneren Kern, der sich in jeder Folge wiederfindet.

Bekannte Schauspieler und Drehorte

Ursula Erber spielt das Oberhaupt der Familie Brunner, Theresa Brunner. Hermann Giefer und Brigitte Walbrun sind als Martin und Rosi Kirchleitner zu sehen. Weitere Hauptdarsteller sind Heidrun Gärtner als Annalena Brunner, Bernhard Ulrich als Hubert Kirchleitner, Harry Blank als Michael Preissinger, Tommy Schwimmer als Florian Brunner, Werner Rom als Lorenz Schattenhofer, Horst Kummeth als Roland Bamberger, Senta Auth als Veronika Brunner, Christine Reimer als Monika Vogl, Holger M. Wilhelm als Gregor Brunner, Silke Popp als Ursula Kirchleitner, Lucas Bauer als Patrick Westenrieder, Carina Dengler als Katharina Benninger, Katrin Lux als Fanny Brunner, Andreas Geiss als Benedikt Johannes Stadlbauer, Eisi Gulp als Alexander Wagenbauer, Gerd Lohmeyer als Michael Gerstl, Ferdinand Schmidt-Modrow als Pfarrer Simon Brandl, Jonathan Gertis als Christian Preissinger und Sophie Reiml als Sarah Brandl. Doreen Dietel, die 2019 am "Dschungelcamp" teilnahm, spielte bis 2017 die Rolle der Trixi Preissinger.

Gedreht wird im Osten von Dachau auf einem geeigneten Gelände, dass den Seriennamen Lansing trägt.

Preise für "Dahoam is Dahoam"

2016 erhielt die Serie "Dahoam is Dahoam" den Felix Burda Award für "Engagement des Jahres". Der Preis wird jährlich für herausragende Projekte auf dem Gebiet der Darmkrebsvorsorge verliehen. Verliehen wurde der Preis bei einer offiziellen Gala am 17. April 2016 an die Darsteller und Verantwortlichen der Serie.