Special top

TV-Programm zur EM 2016

Die Uefa Europameisterschaft 2016 hat vom 10. Juni bis 10. Juli in Frankreich stattgefunden. Alle Spiele waren kostenlos und live im Fernsehen sowie online in Live-Streams zu sehen. Im Finale setzte sich Portugal gegen Gastgeber Frankreich durch, nachdem die Franzosen zuvor noch im Halbfinale Deutschland mit 2:0 besiegen konnten.

News

Cristiano Ronaldo zog erneut alle Blicke, Emotionen - Sympathien wie Antipathien - auf sich.
11.07.2016

Da waren die Motten dran

Die Fußball-Europameisterschaft mit ersten Anzeichen von Vergänglichkeit eines Booms. Mehr

Haben aus Sicht des ZDF einen guten Job gemacht: Oliver Kahn und Oliver Welke.
11.07.2016

ZDF zieht positives EM-Fazit

Das ZDF zeigt sich mit der eigenen Berichterstattung rund um die Europameisterschaft in Frankreich zufrieden. Das neue Konzept sei gut angenommen worden und der Quotenrekord im Halbfinale zwischen Deu[…] Mehr

Ließ seine Zukunft nach dem EM-Aus gegen Frankreich offen: Joachim Löw.
08.07.2016

Leider nur Handball-Europameister

Jogi Löws Fehler bescherten Deutschland eine verdiente Niederlage im EM-Halbfinale gegen Frankreich. Mehr

<b>Rückennummer:</b> 1
<br>
<b>Position:</b> Tor
<br>
<b>Name:</b> Manuel Neuer
<br>
<b>Verein:</b> FC Bayern München
08.07.2016

Deutsches EM-Aus beschert ZDF Rekord-Quote

Das deutsche Aus bei der Europameisterschaft in Frankreich hat dem ZDF einen neuen Rekord beschert: Fast 30 Millionen Zuschauer verfolgten die 0:2-Niederlage des DFB-Teams gegen Frankreich. So viele, […] Mehr

ARD-Experte Mehmet Scholl hat Bundestrainer Joachim Löw für seine Mannschaftsaufstellung gegen Italien kritisiert.
04.07.2016

Hat Scholl recht?

Fußball wird zum Drama, wenn viele Fehler passieren. Und am Ende gewinnt, wer beim Russischen Roulette das nötige Glück hat. Mehr


EM 2016

Die Fußball-Europameisterschaft wurde zum 15. Mal ausgetragen und erstmals haben 24 statt bisher 16 Mannschaften an der EM-Endrunde teilgenommen.


Die Spiele der deutschen Nationalmannschaft waren ebenso live und kostenlos im Free-TV zu sehen, wie die restlichen Spiele der Uefa Euro 2016. Die DFB-Elf, die von Joachim Löw trainiert wird, traf in Gruppe C auf die Ukraine, Polen und Nordirland. Im Fernsehen wurden die Spiele in der ARD sowie im ZDF übertragen.


Mit Sat.1 konnte sich zudem ein Privatsender die Übertragungsrechte an sechs von insgesamt 51 EM-Spielen sichern. Die weiteren 45 Spiele teilten sich ARD und ZDF auf. Von Beginn an stand fest, dass das ZDF am 10. Juni das Eröffnungsspiel der EM zwischen Frankreich und Rumänien übertragen wird und dass die ARD das Finale am 10. Juli live zeigt. Der Spielplan sah zudem vor, dass die K.o.-Runde mit dem ersten Achtelfinal-Spiel am 25. Juni startet und am 7. Juli mit dem letzten Halbfinal-Spiel endet.


Bei den Moderatoren und Kommentatoren setzten die TV-Teams auf altbewährte und und turniererprobte Kräfte. Für Das Erste waren u.a. Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl im Einsatz sowie die Kommentatoren Gerd Gottlob, Tom Bartels und Steffen Simon. Beim ZDF berichteten u.a. Oliver Welke und Oliver Kahn über die EM-Spiele und Béla Réthy, Oliver Schmidt und Claudia Neumann kommentierten die Live-Spiele.


Zum deutschen Kader gehörten u.a. die Bundesliga-Profis des FC Bayern München. Manuel Neuer, Jérôme Boateng, Mario Götze und Thomas Müller sind allesamt international erfahrene Profis, die sich nicht nur 2014 mit dem Weltmeister-Titel in Brasilien belohnten, sondern in der abgelaufenen Bundesliga-Saison 2015/2016 auch mit dem Double aus Deutscher Meisterschaft und DFB-Pokal erfolgreich waren. Mit Mesut Özil (FC Arsenal), Toni Kroos (Real Madrid), Bastian Schweinsteiger (Manchester United) und Sami Khedira (Juventus Turin) standen zudem weitere Top-Stars im Aufgebot des DFB.


Zu den Mit-Favoriten auf den EM-Titel gehörten neben Weltmeister Deutschland auch Gastgeber Frankreich, Europameister Spanien sowie England und Italien. Belgien und Portugal wurden ebenfalls zum Favoritenkreis gezählt. Zu den EM-Überraschungen gehörten Island und Ungarn, die erst in der K.o.-Phase aus dem Turnier ausschieden.

TV-Programm
ARD

Landtagswahl im Saarland

Report | 17:45 - 19:30 Uhr
ZDF

heute

Nachrichten | 19:00 - 19:28 Uhr
VOX

Ab in die Ruine!

Report | 18:15 - 19:15 Uhr
ProSieben

Die Simpsons

Serie | 18:40 - 19:05 Uhr
SAT.1

The Biggest Loser

Report | 17:45 - 19:55 Uhr
RTL II

GRIP - Das Motormagazin

Report | 18:00 - 20:00 Uhr
RTLplus

Familien Duell

Unterhaltung | 19:00 - 19:25 Uhr
WDR

Tiere suchen ein Zuhause

Natur+Reisen | 18:15 - 19:10 Uhr
3sat

Siebenmal lockt das Weib

Spielfilm | 18:35 - 20:15 Uhr
NDR

DAS!

Report | 18:45 - 19:30 Uhr
HR

maintower kriminalreport

Report | 19:00 - 19:30 Uhr
SWR

Mordfälle in Rheinland-Pfalz

Report | 18:45 - 19:15 Uhr
BR

Bergauf-Bergab

Report | 18:45 - 19:15 Uhr
Sport1

Eishockey Live - DEL Playoffs

Sport | 16:30 - 19:15 Uhr
Eurosport

Motorrad

Sport | 18:15 - 19:45 Uhr
DMAX

Railroad Alaska

Report | 18:15 - 19:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

Katie Fforde: Herzenssache

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
VOX

Das perfekte Promi Dinner - Dschungel-Spezial

Unterhaltung | 20:15 - 22:50 Uhr
ProSieben

Hangover 3

Spielfilm | 20:15 - 22:10 Uhr
SAT.1

The Voice Kids

Unterhaltung | 20:15 - 23:00 Uhr
KabelEins

The Mentalist

Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
RTL II

American Pie - Jetzt wird geheiratet

Spielfilm | 20:15 - 22:05 Uhr
arte

Ein Abend mit Brian De Palma

Report | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

Wie angelt man sich einen Millionär?

Spielfilm | 20:15 - 21:40 Uhr
NDR

Landpartie

Report | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Kräuterwelten - In den Alpen

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Der Cowboy von Haxlfing

Theater | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Basketball Live - Die BBL

Sport | 20:15 - 22:15 Uhr
Eurosport

Nachrichten

Nachrichten | 20:55 - 21:00 Uhr
ARD

TV-Tipps Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Schwarzer Engel

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
3sat

TV-Tipps Zeugin der Anklage

Spielfilm | 21:40 - 23:30 Uhr

4-Wochen-Planer

Sport im TV