Varietétänzerin Pia sucht mit dem Kassenangestellten Hartwig, den sie gerade bei einem Besichtungstermin kennengelernt hat, eine Wohnung. Sie kann ihn überreden, sich beim Makler als Staatsanwalt auszugeben, um schneller an eine Wohnung zu kommen. Dadurch gibt es schnell die ersten Probleme...

Regisseur Rolf Silber drehte den witzigen TV-Film um das brisantes Thema Wohnungssuche. Dank einem durchaus realistischen - wenn auch ab und zu natürlich leicht übertriebenen - Drehbuch von Thomas Kirdorf ("Eine fast perfekte Liebe", "Liebe und andere Lügen", "Gefährliche Hochzeit" und "Verliebt in eine Unbekannte") - und der hervorragenden Darsteller ist dies kurzweilige Unterhaltung.