Fiona und Grant sind seit 50 Jahren verheiratet. Doch in letzter Zeit häufen sich bei Fiona Gedächtnislücken, bis man schließlich Alzheimer bei ihr diagnostiziert. Als die Krankheit beängstigende Formen annimmt, lässt sich Fiona selbst in ein Spezial-Pflegeheim einweisen. Als Grant sie nach 30 Tagen erstmals besuchen darf, erkennt Fiona ihren Mann nicht mehr ...

Das Regiedebüt der kanadischen Schauspielerin Sarah Polley ("Das süße Jenseits", "Mein Leben ohne mich") lebt vor allem von dem starken Spiel der Hauptdarsteller Julie Christie und Gordon Pinsent. Erzählt wird eine ergreifende wie dramatische Geschichte, die allerdings infolge der Schwere des Themas kaum Publikum finden dürfte. Der Film basiert auf der Kurzgeschichte "Der Bär kletterte über den Berg" der kanadischen Autorin und Literatur-Nobelpreisträgerin Alice Munro. Julie Christie erhielt für ihr brillantes Spiel den Golden Globe als beste Hauptdarstellerin in einem Drama.

Foto: Majestic (Fox)