Die Prinzenbrüder Ali Ben Ali und Haroun-Al-Raschid konkurrieren um die Liebe der schönen Tänzerin Scheherazade. Als Haroun-Al-Raschid von seinem Bruder verraten wird und in Gefangenschaft gerät, ist dies der Auftakt für eine Reihe spannender Abenteuer, deren Lohn am Ende der Thron und die Liebe Scheherazades sein wird. Doch nur einer der Brüder kann gewinnen ...

Das für vier Oscars nominierte, farbenprächtige Filmspektakel von John Rawlins, das heute allerdings schon recht angestaubt wirkt, fasziniert durch die zauberhafte Geschichte um die wunderschöne Tänzerin Scheherazade, gespielt von Hollywood-Schönheit Maria Montez. "Arabische Nächte" war der Auftakt für insgesamt vier Filme, in denen Montez an der Seite des Inders Sabu zu sehen war: "Fluch der Tempelgötter", "Die Schlangenpriesterin" (beide 1943) und "Tangier" (1946).

Foto: Koch Media