Mississippi 1970: Stephen Simmons versucht nach seinem Einsatz im Vietnamkrieg sein Leben in geordnete Bahnen zu lenken. Er will erneut eine Beziehung zu seinen Kindern aufbauen, die ihre Zeit damit verbringen, ein Baumhaus zu errichten. Sie träumen von einem magischen Ort und hoffen, dort der Realität entfliehen zu können. Stephen setzt alles daran, die Träume seiner Familie zu verwirklichen.