Sebastian Reiter, ein junger Bergpfarrer in den bayerischen Alpen, erhält überraschenden Besuch. Seine große Jugendliebe Katharina kehrt für einige Tage zurück in ihre Heimat. In ihrer Begleitung befindet sich ihre achtjährige Tochter Lena, deren Vater angeblich in Berlin wohnt. Sebastian wird das Gefühl nicht los, dass ihm Katharina etwas Wichtiges verschweigt. Doch es gibt nicht viel Zeit, sich den privaten Problemen zu widmen. Ein neidischer Kollege macht Sebastian sein Amt streitig.