Dr. Samuel A. Mudd ist Arzt und so gebietet es ihm seine Pflicht, jeden Verletzten zu behandeln. Auch den Mörder Abraham Lincolns, der kurz nach dem Attentat vom am 14. April 1865 mit einem verletzten Bein bei Dr. Mudd Hilfe sucht. Ahnungslos gerät der Arzt in den Verdacht, der wahre Täter zu sein und wird auf die berüchtigte Strafinsel Dry Tortugas im Golf von Mexiko verbannt. Hier wird er schlimmsten Schikanen ausgesetzt und kann er durch seinen lebensgefährlichen Einsatz während einer Tod bringenden Epidemie seine Begnadigung erreichen.

Nach wahren Ereignissen rehabilitiert John Ford in seinem Film den Landarzt, der wegen angeblicher Beteiligung an der Ermordung Abraham Lincolns unschuldig verurteilt wurde. Dank einer großartigen Inszenierung und der guten Darsteller ist dies beste Unterhaltung.