Als die Theaterregisseurin Sidda ihre Mutter Vivi öffentlich der Kindesmisshandlung bezichtigt, löst sie fast einen Eklat aus. Wenig später erhält Sidda per Post das Tagebuch ihrer Mutter. Mehr und mehr taucht sie in die Vergangenheit der Mutter, liest über Jugenderinnerungen in Louisiana und erkennt so mehr und mehr die Gründe für das oftmals exzentrische Auftreten der Mutter und der eigenen Neurosen ...

Nach dem Bestseller von Rebecca Wells liefert Drehbuchautorin Callie Khouri ("Thelma & Louise") mit ihrem Regiedebüt ein nervendes Mutter-Tochter-Drama um Selbstfindung und gegenseitigem Verständnis. Doch bei der übermäßigen Geschwätzigkeit können leider auch die guten Darsteller nicht viel retten.

Foto: Warner