Der Kino-Angestellte Steven träumt davon, sein selbst geschriebenes Drehbuch zu verfilmen. Der Traum scheint in Erfüllung zu gehen, als er den angeblichen Filmproduzenten Joe Devine trifft, der das Projekt realisieren möchte. Was Steven nicht weiß: In Wahrheit ist Joe FBI-Agent und auf der Jagd nach der Mafia, die ihr Geld bekanntlich gern ins Filmbusiness steckt ...

Regisseur Jeff Nathanson, der zuvor besonders mit seinen Drehbüchern zu "Catch Me If You Can" und "Rush Hour 2" für Aufmerksamkeit sorgte, drehte mit seinem Regiedebüt einen gelungenen Spaß nach einem wahren Fall. Mit einem gehörigen Schuss schwarzen Humors inszeniert, rankt sich die Story um die Traumfabrik Hollywood, die für Filmschaffende aus aller Welt einer immer noch beinahe magische Anziehungskraft ausübt. Matthew Broderick als kleiner Angestellter und Alec Baldwin als Undercover-FBI-Agent spielen sich hier gekonnt die Bälle zu.

Foto: Touchstone