Offenbar reizt Don die Position des Global Player, denn der skrupellose Drogenboss will in seiner Gier auch den europäischen Markt erobern. Von Berlin aus spannt er sein fein gewobenes Netz. Sein Plan: Er will in die Deutsche Zentralbank einbrechen und die dort lagernden Euro-Druckplatten entwenden. Doch er hat seine Rechnung ohne die Interpol-Agentin Roma gemacht. Denn die hat sowieso noch eine Rechnung mit Don offen ...

Indiens Film-Superstar Shahrukh Khan kommt nach "Don" in dieser hoch budgetierten deutsch-indischen Produktion als mafiöser Gangsterboss zurück. Man stellt dem mittlerweile auch international angesehenen Schauspieler ein paar Schönheiten wie Priyanka Chopra ("Miss World 2000") und Lara Dutta ("Miss Universe 2000") an die Seite, lässt ein paar bekanntere Deutsche auftreten und schickt den Star durch eine zusammengeflickte Story, die nicht sonderlich viel Sinn macht und die man in ähnlicher Form schon mehrfach gesehen hat.



Foto: Rapid Eye Movies