Kerstin Lackner leitet die erfolgreichste Abteilung der größten Steuerberatungskanzlei in der Stadt. Sie wird von ihren Mitarbeitern respektiert und gefürchtet, ihr Leben ist von Grund auf durchstrukturiert. Bis zu dem Morgen, als sie nach einem Betriebsfest im Bett eines Hotelzimmers mit zweien ihrer Mitarbeiter aufwacht und keinen blassen Schimmer hat, wie sie dorthin gekommen ist. Sie nimmt Reißaus und wird erst 12 Wochen später von diesem kleinen Fehltritt wieder eingeholt.