Beth kann es kaum fassen. Denn in ihrem Umfeld mehren sich mysteriöse Todesfälle, die eines gemeinsam haben: Die Opfer bekamen vor ihrem Tod einen rätselhaften Anruf, der bereits ihr Ende vorhersagte. Bei der Polizei schenkt aber nur Detective Jack Andrews der Psychologiestudentin Beth Glauben. Gemeinsam gehen sie der Sache nach. Dann bekommt auch Beth jenen mysteriösen Anruf...

Das Horrorprinzip ist spätestens seit Werken wie "Der Ring" oder "Der Fluch" hinlänglich bekannt. Und auch diesmal hat man sich ein japanisches Vorbild ausgesucht. So wurde Takashi Miikes "The Call" in US-amerikanische Gefilde transportiert und langweilt als Remake ebenso wie das Original.

Foto: Warner