Man schreibt das Jahr 2047: Einige Jahre zuvor verschwand das Forschungsraumschiff "Event Horizon" spurlos. Jetzt wurde ein Signal empfangen und die US-Raumfahrtbehörde reagiert sofort. Ein kompromissloser Captain, seine Elite-Crew und der Konstrukteur des vermissten Raumschiffs werden auf die Suche nach der Quelle des Signals geschickt. Ihr Auftrag: den Mega-Raumkreuzer zu finden und zu bergen. Was sie finden, ist unvorstellbarer Terror. Was sie retten müssen, ist ihr Leben. Denn irgendjemand oder irgendetwas wartet nur darauf, sie in eine neue Dimension unvorstellbaren Schreckens zu stoßen ...

Einmal mehr ein blödsinniger, weil vollkommen an den Haaren herbeigezogener Sciencefiction-Horror von Paul Anderson ("Star Force Soldier", "Resident Evil") nach einem Drehbuch von Philip Eisner. Da kann auch die gute Besetzung nicht viel retten!

Foto: Paramount Pictures