Während Wyatt Earp und seine drei Brüder James, Virgil und Morgan in Arizona mit einer Viehherde unterwegs sind, kommt James in der Nähe von Tombstone ums Leben. Daraufhin übernimmt Wyatt Earp die Rolle des Marshals in dieser Stadt. Nachdem er sich mit dem kränklichen Doc Holliday, der die Stadt zu beherrschen scheint, angefreundet hat, beginnt ihr gemeinsamer Kampf gegen den verbrecherischen Clanton-Clan, der schließlich am OK Corral seinen Höhepunkt findet...

Obwohl Ford an der wahren Verfilmung der historischen Ereignisse gelegen war, hat er einige Dinge verfälscht. Trotzdem - oder gerade deshalb - gelang ihm hier einer der besten Western der Filmgeschichte. Inspirieren ließ sich Ford von den Erzählungen des echten Wyatt Earp, der bis in die Dreißigerjahre als Berater in Hollywood tätig war.

Foto: Fox