Die Marquise de Merteuil will sich an ihrem Liebhaber rächen. Deshalb animiert sie den Vicomte de Valmont, die zukünftige Frau ihres Ex zu verführen ...

Nach Choderlos de Laclos' Skandal umwitterten Roman schuf Stephen Frears mit deftig abgebrühten Dialogen, ausgezeichneten Darstellern - allen voran Glenn Close -, erlesem Dekor und einer feinsinnigen Inszenierung einen brillanten Kostüm-Film. Ein opulentes Fest für Augen und Ohren. Bereits Gefährliche Liebschaften verfilmte Roger Vadim den Roman unter dem gleichen Titel, 1989 folgte eine historische Valmont von Milos Forman und Roger Kumble verlegte die Handlung 1999 in seiner Tragikomödie "Eiskalte Engel" in die Moderne.

Foto: ARD/Degeto