Der zynische Gefängnisaufseher Brown dressiert Schäferhunde zu tödlichen Bestien - indem er Häftlinge jagen lässt. Doch der inhaftierte Julian Taylor denkt nicht daran, sich von Browns Todesmaschinen hetzen zu lassen, und wird zu dessen Erzfeind. Unterdessen ermittelt bereits die Staatsanwaltschaft gegen Brown, der ungewöhnlich hohe Geldsummen auf seinen Bankkonten hat. Mit Hilfe Taylors gelingt es, Brown Morde an Gefangenen nachzuweisen. Brown organisiert eine letzte Jagd ...

Seit dem 1932 entstandenen Klassiker "Graf Zaroff - Genie des Bösen" zählt die Menschenjagd zu den meistverfilmten Motiven. Davon ließ sich offenbar auch Ex-Exzentriker Ken Russell überzeugen und inszenierte diesen spannenden Gefängnisfilm. Die beiden Hauptdarsteller sind dem TV-Fan sicherlich bekannt: Bryan Brown war Chamberlains Kontrahent in "Dornenvögel" und Dean Cain mimt Superman in der Serie "Louise & Clark - Die Abenteuer von Superman".