Als Stanley seine neue Kollegin Diana zum ersten Mal sieht, trifft ihn Amor mitten ins Herz. Diana ist mit Abstand die tollste Frau, der er seit Jahren begegnet ist: attraktiv, liebenswert, erfolgreich. Und das allerbeste, Diana ist seit kurzem wieder Single. Monatelang plant Stanley, wie er seine Traumfrau zu einem Date überreden könnte, und als er endlich den Mut findet, sie zu fragen, ist alles ganz einfach. Doch das perfekt geplante Rendezvous beginnt schlichtweg katastrophal: Stanley fährt einen heruntergekommenen Kerl namens Phil an, der direkt vor das Auto läuft. Ihm ist nichts weiter passiert, aber Stanley wird Phil jetzt auch nicht mehr los. Wie das berüchtigte "fünfte Rad am Wagen" weicht Phil nicht mehr von beider Seite und bringt Stanleys Date mit Diana ab sofort komplett durcheinander ...

Ein witziger, wenn auch nicht sonderlich origineller Beziehungsspaß von Jordan Brady nach einem Buch von Schauspieler und Autor Jay Lacopo, der sich hier die Rolle des Phil auf den Leib schrieb. Luke Wilson gibt hier den schüchternen Möchtegern-Verführer mit aller Inbrunst, als seine Herzensdame ist die schöne Denise Richards zu sehen, die hier allerdings nicht allzu viel zu tun hat - außer schön auszusehen.

Foto: Kinowelt