Nach dem Mord an seinem älteren Bruder ist es an Tonho, dessen Tod zu rächen und damit die Familienehre wieder herzustellen. Denn bereits seit Generationen dezimieren sich zwei verfeindete Familien gegenseitig. Tonho erfüllt zwar seine Pflicht, doch nun fordert die andere Familie natürlich gleiches Recht. Als er sich in eine hübsche Wanderzirkusartistin verliebt, überredet ihn sein jüngerer Bruder dazu, der Liebe zu folgen. Doch das Schicksal schlägt bald erneut grausam zu ...

Trotz einiger Längen gelang Regisseur Walter Salles ("Fremdes Land") nach "Central Station" erneut ein kraftvolles Werk, diesmal mit dem Schwerpunkt auf die noch heute weit verbreitete Blutrache. Mit stilisierten, eindrucksvollen Bildern interessiert Salles den Zuschauer für das äußerst widersprüchliche Thema.

Foto: Buena Vista