In der Provinzstadt Kummerow herrscht tote Hose. Wie in vielen Orten der neuen Bundesländer ist der Aufschwung auch hier vorbeigezogen. Nur einer hält dagegen: Oskar Kubiczek, Bürgermeister des Ortes und unermüdlicher Optimist. Als ein bayrischer Ortsscout angekündigt wird, hoffen viele Bürger auf das große Geld ...

Regisseur Jan Ruzicka ("Die Frau des Frisörs") inszenierte diese überaus spaßige Realsatire mit tragischen Zwischentönen. Sympathische Charaktere und starke Darsteller sorgen für beste Unterhaltung. Brillant spielt hier wieder einmal Henry Hübchen, der immer dann besonders gut ist, wenn er schlitzohrige, aber immer sympathische Charaktere mit großem Herzen gibt. Man denke nur an Werke wie "Alles auf Zucker!" und "Whisky mit Wodka".

Foto: NDR/Saxonia Media/Volker Roloff