Nachdem sie sich 25 Jahre nicht gesehen haben, unternehmen die ehemaligen Schulkameraden Fritz (Heinz Erhardt, Foto M., mit Hans-Joachim Kulemkampff, l., und Wolf Albach-Retty), Johannes und Ulrich einen Kurzurlaub mit dem Fahrrad - wie in alten Zeiten. Auf ihrem turbulenten Weg zum Ausflugsort Burgsteinach werden die Freunde in so manches Abenteuer verwickelt und lernen dabei so manches hübsche Mädchen kennen. Aber die eifersüchtigen Ehefrauen der drei fidelen Radfahrer lassen nicht lange auf sich warten ...

Deutschlands Starkomiker der Nachkriegszeit, der 1979 verstorbene Heinz Erhardt, in einer Komödie voller netter Kalauer und viel Situationsklamauk, in der drei Männer im besten Alter noch einmal so richtig auf die Pauke hauen. Drei Jahre später standen Erhardt und Kulenkampff in der Komödie "Drei Mann in einem Boot" erneut gemeinsam vor der Kamera.

Foto: ARD/Degeto