Das triste Leben von vier Mauerblümchen aus Newcastle ändert sich nachhaltig, als die feurige italienische Femme fatale Sophia in ihrer Stadt eine Schule für Verführung eröffnet. In Sophias Kurs lernen Clare, Irene und die Schwestern Kelly und Donna, wie sie ihren Männern das geben, was sie verdienen. Während Clare ihren Mann und Kelly ihren hinterhältigen Vorgesetzten jeweils an der empfindlichsten Stelle treffen, bringen Irene und Donna ihr eingeschlafenes Liebesleben auf unkonventionelle Weise wieder in Schwung. Als sich aber überraschend herausstellt, dass Sophia gar nicht die ist, die sie zu sein vorgibt, erhält die Euphorie der Frauen zunächst einen Dämpfer. Doch dann bemerken die Schülerinnen, dass Sophias Tipps trotzdem funktionieren ...

Diese typische britische Komödie mit ironischen Seitenhieben auf das Verhalten der Geschlechter ist das Kinodebüt von Regisseurin Sue Heel, die ihren Spaß ganz auf das Spiel ihrer Hauptdarstellerin Kelly Brook zuschnitt. Brock, die nach einer Modellaufbahn eine Schaupiel-Karriere startete, dürfte deutschen Zuschauern aus Filmen wie "The Italian Job - Jagd auf Millionen", "Gestrandet im Paradies", "Piranha 3D" bekannt sein und gibt hier mit viel Spielwitz die angebliche Italienerin Sophia.