Unglaubliches, Ungeahntes, Unvorhergesehenes, nie da Gewesenes geschieht, wenn ein harmlos aussehender Frosch durch Zufall mitten in eine ganz normale Familie hineingerät und wenn sich schon bald heraus stellt, dass besagter Frosch ein verwunschener Prinz ist...

Mit "Küss' mich, Frosch" drehte Regisseurin Dagmar Hirtz eine romantische Komödie, die aus dem bekannten traditionellen Grimm-Märchen "Der Froschkönig" ein modernes Märchen für jedermann macht. Autor Thomas Brückner wurde für sein witziges Drehbuch 2000 mit dem Erich-Kästner-Preis ausgezeichnet, und das jugendliche Ensemble war 2001 für den Emmy nominiert.

Foto: KIKA