Die Erde im Jahre 2500: nach vielen, durch Kriege bestimmte Jahrhunderte, haben die Frauen die Herrschaft über die Gesellschaft übernommen. Jetzt werden die Männer unterdrückt und nur noch zum Vergnügen gehalten. Dummerweise wurden die männlichen Zeitgenossen darüber unfruchtbar und der Menschheit droht nun das langsame Aussterben. Die Wissenschaftlerin Eve Ann und ihre Tochter Kali machen sich nun auf eine Zeitreise, um einen "echten" Mann aus einer früheren Periode zu kidnappen. Im 22. Jahrhundert angekommen, würden sie am liebsten den heldenhaften Captain Jaid Adams zu Zuchtzwecken entführen. Doch kommen ihnen ein paar skrupellose Weltraumterroristen in die Quere, die mit Hilfe von Adams Raumschiff und ein paar tödlichen Viren die Herrschaft über die Erde gewinnen wollen...

Katt Shea drehte einen halbwegs spannenden, effektvollen Sciencefiction-Thriller, der durchaus aktuelle Bezüge herstellt und somit den Begriff "Science" (=Wissenschaft) in der fiktionalen Story noch ernst nimmt.