Mit seinem Job in einer Zoohandlung ist Paul nicht sonderlich zufrieden. So träumt er davon, Karriere als Komiker zu machen. An diesem Unterfangen bastelt er jede freie Minute. Doch seine bisherigen Auftritte waren alles andere als erfolgreich. Dann macht er sich eines Abends über seinen besten Freund Hotte und dessen Freundin Susi lustig – mit durchschlagendem Erfolg. Das Publikum ist begeistert, Hotte und Susi weniger ...

Nun setzt Comedian Mario Barth genau das im Kino fort, was er bereits erfolgreich auf Deutschlands Bühnen präsentiert hat. Doch für eine kompletten Film reicht der eine Gag dann doch nicht aus. Da nützt auch die Unterstützung durch prominente und halbprominente Gastauftritte wenig. Hier wurde sichtlich schnell eine Filmhandlung zusammengeschustert, um das ohnehin schnell zufrieden zu stellende Publikum ein weiteres Mal abzuschröpfen. Filmkomik hingegen sieht definitiv anders aus! Barth glaubt offenbar, er sei schon cool, wenn er sich nur ein Der Pate-T-Shirt anzieht. Doch weit gefehlt ...

Foto: Constantin